Durchgeknallt - Girl, Interrupted (1999)

Durchgeknallt - Girl, Interrupted
Girl, Interrupted
Slogan«Sometimes the only way to stay sane is to go a little crazy»
Genre
Jahr1999
NationalitätVereinigte Staaten von AmerikaVereinigte Staaten von Amerika, DeutschlandDeutschland
Erscheinungsdatum
Deutschland15.06.2000
Budget$40 000 000
Kinokasse
in Welt$48 350 205
Vereinigte Staaten von Amerika$28 912 646
Anderswo$19 437 559
DVD06.07.2000
Zeit02:07
MPAA RatingR
Handlung
Nachdem Susanna Kaysen (Winona Ryder) infolge von Depressionen und Fehlen eines Lebenszieles nach dem High School-Abschluss einen Selbstmordversuch gestartet hat, kommen die Eltern und der Arzt zu dem Schluss, dass sie verrückt ist. Die konservativen Eltern lassen Susanna in die berühmt-berüchtigte psychiatrische Anstalt Claymoore Hospital einweisen, wo ihre Psyche wieder in geordnete Bahnen gelenkt werden soll. Dort schließt sich schnell Bekanntschaft mit verschiedenen traumatisierten Mädchen, wie dem Missbrauchsopfer Daisy (Brittany Murphy) oder dem Brandopfer Polly (Elisabeth Moss). Den größten Einfluss hat jedoch die soziopathische, aber unwahrscheinlich charismatische Lisa (Angelina Jolie) auf sie. Mit ihrer nihilistischen und selbstzerstörerischen Art spielt sie zunehmend eine wesentliche Rolle in Susannas Institutsalltag und stellt sie zunehmend vor die Frage, ob sie allmählich wie Lisa wird oder dem Krankenhausleben doch ein für alle mal den Rücken kehren kann...

Auswertung: 10
Stimmen: 1

Direktor

James Mangold
James Mangold

Schauspieler

Winona Ryder
Winona Ryder
Susanna
Angelina Jolie
Angelina Jolie
Lisa
Clea DuVall
Clea DuVall
Georgina
Brittany Murphy
Brittany Murphy
Daisy
Elisabeth Moss
Elisabeth Moss
Polly
Jared Leto
Jared Leto
Tobias Jacobs
Jeffrey Tambor
Jeffrey Tambor
Dr. Potts

Anhänger

Kontakte
AhnlicheFilme