Falling Down – Ein ganz normaler Tag (1992)

Falling Down – Ein ganz normaler Tag
Falling Down
Slogan«A Tale Of Urban Reality»
Genre
Jahr1992
NationalitätVereinigte Staaten von AmerikaVereinigte Staaten von Amerika, FrankreichFrankreich, Vereinigtes KönigreichVereinigtes Königreich
Erscheinungsdatum
Deutschland03.06.1993
Budget$25 000 000
Kinokasse
in Welt$40 903 593
Vereinigte Staaten von Amerika$40 903 593
Anderswo$0
DVD15.11.2005
Zeit01:53
MPAA RatingR
Handlung
Es ist eine Bullenhitze in Los Angeles. Der arbeitslose Ingenieur William Foster (Michael Douglas) versucht durch die verstopften Straße der Metropole zu der Geburtstagsparty seiner Tochter zu gelangen, obwohl seine geschiedene Frau ein Kontaktverbot erwirkt hat. Mitten im Stau verlässt er völlig entnervt sein Auto und geht zu Fuß weiter. Durch einen Zufall kommt Foster an eine Tasche voller Waffen. Er beginnt einen Amoklauf durch die Stadt, in welchem er die alltäglichen 'Ungerechtigkeiten' ausmerzen will. Zur gleichen Zeit begeht Polizist Martin Prendergast (Robert Duvall) seinen letzten Arbeitstag. Sein Vorgesetzter versucht ihn zum Bleiben zu bewegen, doch Martins Entschluss steht fest. Er hofft, seinen letzten Tag ohne große Zwischenfälle überstehen zu können, doch dann kommt er einem Psychopathen auf die Spur, der seelenruhig durch die Stadt zu gehen scheint und dabei Menschen umbringt.

Auswertung: 8
Stimmen: 1

Direktor

Joel Schumacher
Joel Schumacher

Schauspieler

Michael Douglas
Michael Douglas
William «D-Fens» Foster
Robert Duvall
Robert Duvall
Detective Prendergast
Barbara Hershey
Barbara Hershey
Elizabeth «Beth» Travino
Rachel Ticotin
Rachel Ticotin
Sandra
Tuesday Weld
Tuesday Weld
Mrs. Prendergast
Frederic Forrest (в титрах: Frederic F. Forrest)
Frederic Forrest (в титрах: Frederic F. Forrest)
Nick, The Nazi Surplus Store Owner
Lois Smith
Lois Smith
Mrs. Foster / William's Mother

Anhänger

Kontakte
AhnlicheFilme