Fluch der Karibik (2003)

Fluch der Karibik
Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl
Slogan«Over 3000 Islands of Paradise -- For Some it's A Blessing -- For Others... It's A Curse»
Genre
Jahr2003
NationalitätVereinigte Staaten von AmerikaVereinigte Staaten von Amerika
Erscheinungsdatum
Deutschland02.09.2003
Budget$140 000 000
Kinokasse
in Welt$663 324 015
Vereinigte Staaten von Amerika$305 413 918
Anderswo$348 850 097
Russland$9 060 000
Blu-Ray01.10.2009
DVD26.04.2011
Zeit02:23
MPAA RatingPG-13
Handlung
Eine Freizeitparkattraktion als Inspiration für einen Film? Nichts scheint im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu abwegig, um nicht doch realisiert zu werden. So geschehen bei Fluch der Karibik: Pirates of the Caribbean ist ursprünglich nämlich eine Themenfahrt im kalifornischen Disneyland. Im Mittelpunkt von Fluch der Karibik steht Will Hunter (Orlando Bloom), der vor Jahren als Schiffbrüchiger auf offener See vom Gouverneur der Insel Port Royal und seiner Tochter Elizabeth Swann (Keira Knightley) gerettet wurde. Will ist im Besitz einer Münze, die aus einem verfluchten Piratenschatz stammt. Hinter dieser Münze sind nicht nur die zum ewigen Leben verdammten Piraten um Captain Barbossa (Geoffrey Rush) her, sondern auch der extravagant-trickreiche Jack Sparrow (Johnny Depp), ehemaliger Captain des Piratenschiffs Black Pearl. Als Elizabeth von Barbossas Schergen entführt wird, um durch ihr Blutopfer den Fluch der Karibik zu brechen, bilden Will und Jack Sparrow eine Zweckgemeinschaft, um Elizabeth und die Black Pearl zu befreien.

Auswertung: 10
Stimmen: 3

Direktor

Gore Verbinski
Gore Verbinski

Schauspieler

Johnny Depp
Johnny Depp
Geoffrey Rush
Geoffrey Rush
Barbossa
Orlando Bloom
Orlando Bloom
Will Turner
Keira Knightley
Keira Knightley
Elizabeth Swann
Jack Davenport
Jack Davenport
Norrington
Kevin McNally
Kevin McNally
Joshamee Gibbs
Jonathan Pryce
Jonathan Pryce
Governor Weatherby Swann

Anhänger

Dieser Film Compilations

Person

Captain Jack Sparrow
Kontakte
AhnlicheFilme