Let Me In (2010)

Let Me In
Let Me In
Slogan«Innocence dies. Abby doesn't»
Genre
Jahr2010
NationalitätVereinigtes KönigreichVereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten von AmerikaVereinigte Staaten von Amerika
Erscheinungsdatum
Deutschland15.12.2011
Budget$20 000 000
Kinokasse
in Welt$25 486 401
Vereinigte Staaten von Amerika$12 134 935
Anderswo$12 010 678
Russland$1 340 788
DVD20.01.2011
Zeit01:55
MPAA RatingR
Handlung
In Los Alamos, New Mexico, lebt der zwölfjährige Owen (Kodi Smit-McPhee), der in der Schule von Kenny (Dylan Minnette) und zwei anderen Klassenkollegen gemobbt wird. Nur zu Hause träumt er heimlich von der Rache an dem Trio. Der Außenseiter findet in der gleichaltrigen Abby (Chloë Grace Moretz) aus der Nachbarschaft eine Freundin, doch die taucht nur nachts auf dem Spielplatz auf. Abbys Vater ist ein gesuchter Serienkiller, der seinen Opfern das Blut raubt, um seine Tochter - in Wahrheit ein Vampir - damit zu versorgen. Während Owen dem Geheimnis seiner neuen Freundin auf die Schliche kommt, nimmt ein Polizist die Ermittlungen in den Mordfällen auf...

Auswertung:
Sie werden die ersten sein

Direktor

Matt Reeves
Matt Reeves

Schauspieler

Kodi Smit-McPhee
Kodi Smit-McPhee
Owen
Chloë Grace Moretz
Chloë Grace Moretz
Abby
Richard Jenkins
Richard Jenkins
The Father
Cara Buono
Cara Buono
Owen's Mother
Elias Koteas
Elias Koteas
The Policeman
Sasha Barrese
Sasha Barrese
Virginia
Dylan Kenin
Dylan Kenin
Larry

Anhänger

Kontakte
AhnlicheFilme