Top 9 Ähnliche filme wie Running Man (1987)

Ähnliche Filme wie Running Man (1987): Mad Max: Fury Road, Die Tribute von Panem – Catching Fire, Die Tribute von Panem - The Hunger Games, Gamer, The Tournament, Death Race, Harte Ziele, Die totale Erinnerung - Total Recall, Insel der Verdammten.

Mad Max: Fury Road (2015)

Max Rockatansky, besser bekannt als Mad Max (Tom Hardy), ist auf der Flucht. Gemeinsam mit einer Gruppe Überlebender donnert er in einem zum Panzer umgebauten Sattelschlepper durch die Wüste, der von Imperator Furiosa (Charlize Theron) gefahren wird. Sie werden verfolgt von degenerierten Gesetzlosen in schwer bewaffneten Wüsten-Autos. Ein erbitterter Krieg auf der Straße entbrennt. Mit an Bord ist eine Gruppe von Frauen, die sich “The Five Wifes” nennt. In der postapokalyptischen Welt von Mad Max werden schöne Frauen als sehr wertvolle Güter behandelt. Besonders attraktive Exemplare werden in einem Käfig gehalten und sind für die Straßenbanditen ebenso wertvoll wie Benzin.

Die Tribute von Panem – Catching Fire (2013)

Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) hat nach den Ereignissen des ersten Teils den Zorn von Präsident Snow (Donald Sutherland) auf sich gezogen. Um sie endgültig auszuschalten wird sie gemeinsam mit Peeta Mellark (Josh Hutcherson) anlässlich der 75. Hungerspiele (auch Quarter Quell genannt) gezwungen, abermals gegeneinander anzutreten. Sie müssen dabei gegen andere ehemalige Gewinner der Hungerspiele um ihr Überleben kämpfen. Katniss weiß, dass diesmal nicht nur ihr Leben, sondern auch die Sicherheit ihrer Familie auf dem Spiel steht, denn eine erneute Blamage wird Präsident Snow nicht dulden. Auch außerhalb der Arena hat Katniss Aufbegehren gegen die blutigen Regeln dieses Turniers Wirkung gezeigt. Immer mehr Menschen verweigern sich den Befehlen der totalitären Regierung und erblicken in Katniss das Symbol ihres vereinten Widerstandes. Der Keim der Revolution ist gesät und Katniss’ Mocking Jay ist ihr gemeinsames Erkennungszeichen.

Die Tribute von Panem - The Hunger Games (2012)

Die Tribute von Panem bringt uns in eine ferne Zukunft. Die Vereinigten Staaten sind schon lange im Staub der Geschichte versunken. Stattdessen ist Nordamerika, dass mittlerweile zum Land Panem umbenannt wurde, in 12 Distrikte aufgeteilt. Diese werden mit harter Hand vom reichen Kapitol aus regiert. Das Volk leidet unter schrecklichen Hungersnöten, da Jahrhunderte von Kriegen und Naturkatstrophen nur Staub und Verzweiflung zurückgelassen haben. Um die Bevölkerung an die blutigen Folgen eines früheren Aufstandes zu erinnern, inszeniert die Regierung eine grausame Show: Jedes Jahr werden in jedem Distrikt ein Junge und ein Mädchen zwischen 12 und 18 Jahren ausgelost, welche als Tribute von Panem an den Hunger-Games teilnehmen müssen. Dort müssen die 24 Kandidaten mehrere Tage lang auf Leben und Tod gegeneinander kämpfen, bis es am Ende nur noch einen Überlebenden gibt. Um ihre Schwester aus ihrer Tributspflicht zu lösen, meldet sich die 16-jährige Katniss (Jennifer Lawrence) freiwillig für die Hunger Games. Dort heißt es auch für sie ‘May the odds be ever in your favor’, denn sie muss nicht nur gegen ihren Landsmann Peeta (Josh Hutcherson) und die Gladiatoren aus District 1 antreten, sondern auch gegen die 20 anderen verzweifelten Tribute von Panem.

Gamer (2009)

Die Welt hat sich sehr verändert. Verantwortlich dafür ist der Entwickler Ken Castle (Michael C. Hall). Er hat ein Spiel entwickelt, bei dem Sträflinge Kriegsszenarien nachstellen und um ihre Entlassung kämpfen. Der Knackpunkt daran ist allerdings, dass sie während des Spiels nicht nach ihrem eigenem Willen vorgehen. Jeder von ihnen hat einen Chip im Kopf, der es ermöglicht, von einem Computer-Spieler bequem von zu Hause aus gesteuert zu werden. Der momentan beliebteste Spieler ist Kable (Gerard Butler). Er hat bereits fast genug Runden überlebt, um freigelassen zu werden. Gesteuert wird er von dem Teenager Simon (Logan Lerman). Dieser sonnt sich in seinem Erfolg. Kable kann es kaum erwarten, freigelassen zu werden, weil er dann endlich zu seiner Familie zurückkehren kann. Was er nicht weiß: Seine Frau (Amber Valletta) musste, um über die Runden zu kommen, selbst Teil eines anderen Spiels werden. In Society können Spieler andere Menschen steuern um ihren Perversionen freien Lauf zu lassen.

The Tournament (2009)

Alle sieben Jahre treffen sich 30 der besten internationalen Auftragskiller und veranstalten einen Wettkampf, bei dem nur einer, der Sieger, überleben kann. Für das aktuelle Spiel sind die Regeln verschärft worden. Es gibt ein Zeitlimit von 24 Stunden, in denen eine Person gewinnen muss, ansonsten werden alle Mitspieler eliminiert. Es finden sich dennoch genug Teinehmer, die darum kämpfen, die 10 Millionen Dollar Preisgeld zu gewinnen.

Death Race (2008)

Die Gefängnisse der Vereinigten Staaten von Amerika haben in der Zukunft eine sichere Methode gefunden, sich ihrer Häftlinge zu entledigen: Sie lassen die brutalen Insassen in Autorennen gegeneinander antreten. Ziel ist es, die Konkurrenten auszuschalten. Wer das Rennen fünf Mal gewinnt, wird in die Freiheit entlassen. Im Fernsehen wird dieses sogenannte Death Race live übertragen und erfreut sich großer Beliebtheit. Hennessey (Joan Allen), die Erfinderin der Show, verdient Millionen an ihrer Idee. Jensen Ames (Jason Statham) landet für den angeblichen Mord an seiner Frau in einem der grausamsten privaten Gefängnisse: Terminal Island. Wenn er seinen Lebensabend nicht in einer Zelle verbringen will, bleibt ihm nur die Wahl, im Death Race um sein Leben und seine Freiheit zu fahren. Mit einem bis oben hin mit Waffen gespickten 8-Zylinder-Mustang begibt der ehemalige Speedway-Profi sich auf die Rennstrecke…

Harte Ziele (1993)

Ein Verbrechersyndikat veranstaltet gnadenlose Menschenjagden in den Strassen New Orleans. Bevorzugte "Opfer" sind Obdachlose, die 10000 Dollar verdienen können, so sie einen gewissen Ort lebendig erreichen. Als der Vietnamveteran Douglas Binder bei einer solchen Jagd ums Leben kommt, stellt seine Tochter Nachforschungen an. Gegen einen Spontan-Lohn steht ihr der arbeitslose Hafenarbeiter Chance zur Seite. Erste Spuren führen sie zu dem schmierigen Zuhälter Randall. Doch je weiter die beiden mit ihren Nachforschungen vorankommen, desto heisser wird die Luft um sie.

Die totale Erinnerung - Total Recall (1990)

In ferner Zukunft führt der Bauarbeiter Douglas Quaid (Arnold Schwarzenegger) ein zufriedenes Leben mit seiner attraktiven Ehefrau Lori (Sharon Stone). Einzig seine immer wiederkehrenden Albträume vom Planeten Mars quälen ihn und so entschließt er sich zu einer virtuellen Reise auf den Roten Planeten, die er dank des Traumurlaub-Anbieters Rekall Incorporated bequem von der Erde aus vornehmen kann. Doch bei der Erinnerungsimplantation geht etwas schief und Quaids Leben ändert sich radikal. Plötzlich hält ihn seine Umgebung für einen internationalen Top-Agenten und Profikiller, der in den Unabhängigkeitskampf des Mars involviert ist. Ist er wirklich derjenige, der er zu sein glaubt? Hat das Recall-Vefahren eine alte Gehirnwäsche beseitigt oder nur einen neuen Traum eingepflanzt? Quaid begibt er sich auf die gefährliche Suche nach seiner wahren Identität.

Insel der Verdammten (1982)

Irgendwann in der nahen Zukunft werden Andersdenkende, Aufwiegler und Pseudo-Terroristen in Konzentrationslager gesteckt, um das Land in Ruhe zu wiegen. Der perverse Kommandant "Thatcher" vetritt seine Art der Reintegration - monatlich veranstaltet er eine tödliche Jagd auf einen Teil der Gefangenen, um einer kleinen elitären Oberschicht ein sadistisches Vergnügen zu bereiten.

Kontakte
AhnlicheFilme