Suche

Matrix (1999)

Es gibt zwei Realitäten: eine, die wir jeden Tag sehen, und eine andere, die dahinter liegt. In Matrix muss sich Keanu Reeves entscheiden, welche die richtige ist: Thomas A. Anderson (Reeves) arbeitet als Programmierer und führt nebenbei unter dem Pseudonym Neo Jobs als professioneller Hacker aus. Immer wieder beschleicht ihn das Gefühl, dass etwas Unvorstellbares und Geheimnisvolles sein Leben lenkt. Das Gefühl wird zur Gewissheit, als die Hackerin Trinity ihm den mächtigen Anführer einer Untergrundorganisation, Morpheus (Laurence Fishburne), vorstellt. Morpheus bietet Neo die Möglichkeit, eine Wahrheit kennenzulernen, welche die Grenzen seiner Fantasie überschreitet. Neo wird zum Grenzgänger und aus seinem alten Leben, der Matrix, befreit. Er erwacht in einer für ihn bis dahin unvorstellbaren Realität: Die Entwicklung der künstlichen Intelligenz ist aus dem Ruder gelaufen. Maschinen haben die Weltherrschaft übernommen und die Menschheit unterworfen. Normalen Menschen wird in ihrem Leben nur eine Scheinrealität vorgespielt. Tatsächlich werden sie von intelligenten Maschinen in riesigen Zuchtanlagen gehalten und dort als lebende Energiequellen missbraucht. Ihre physischen Hüllen sind an eine komplexe Computersimulation, die Matrix, angeschlossen. Die Simulation halten die Menschen für das echte Leben. Nur in der unterirdischen Stadt Zion leben einige wenige Menschen, die sich aus der Matrix befreien konnten. Als Neo zu ihnen stößt, erkennen sie in ihm den Auserwählten, der den bevorstehenden Kampf gegen die übermächtige Maschinerie anführen soll.

Матрица - Filmreihe
The King's Speech - Die Rede des Königs (2010)

Es ist ein persönliches Drama auf großer Bühne, kraft des neuen Massenmediums Radio zig tausendfach verstärkt: Dies muss Albert (Colin Firth), Duke of York und Sohn des englischen Regenten King George V. (Michael Gambon), auf peinlich-demütigende Weise erleben, als er im Jahre 1925 im Wembley Stadion eine Eröffnungsrede halten muss – denn er ist Stotterer. Und doch wird er 14 Jahre später The King’s Speech halten, als er vors Mikrofon tritt, um den Mitbürgern des englischen Empires mitzuteilen, dass England Deutschland den Krieg erklärt. Zu diesem Zeitpunkt ist aus Bertie, wie er im Kreise seiner Familie gerufen wird, King George VI. geworden, nachdem sein Vater verstorben ist und sein älterer Bruder David (Guy Pearce) abdankte, um eine bürgerliche Amerikanerin zu heiraten. Bis er für The King’s Speech allerdings bereit ist, muss der König durch das Fegefeuer einer ganz besonderen Sprachtherapie gehen. Da bisherige Versuche der Sprachkorrektur fehlgeschlagen sind, greift seine liebevolle Gattin Elizabeth (Helena Bonham Carter), die spätere Queen Mum, zu einer unkonventionellen Methode in Form des australischen Schauspielers und Sprechtrainers Lionel Logue (Geoffrey Rush). Durch seine provozierende Art lockt er den König systematisch aus der Reserve. Und doch ist es der Beginn einer lebenslangen Freundschaft.

Invasion (2007)

Eine gewaltige Explosion zerreißt den Himmel zwischen Dallas und Washington, D.C. Die Trümmer des zerborstenen Spaceshuttles regnen auf die USA herab. Die Behörden bekommen die Katastrophe zwar sofort unter Kontrolle, doch bald tauchen Gerüchte auf, dass an den Wrackteilen eine merkwürdige Substanz klebt: Sie hat die extreme Kälte des Weltalls ebenso überstanden wie die glühende Hitze beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. Und wer mit dieser Substanz in Berührung kommt, ist nicht mehr derselbe… Doch niemand will eine Panik auslösen. Carol Bennell (Nicole Kidman) arbeitet als Psychiaterin in Washington, D.C. Zunächst erkennt sie keine Verbindung zwischen dem Shuttle-Absturz und den bizarren Vorfällen in ihrer Umgebung: Eine Patientin ist völlig verängstigt, weil ihr Mann angeblich durch einen Doppelgänger ersetzt wurde. Gewalttätige Ausschreitungen auf den Straßen werden im Keim erstickt. Carol entdeckt eine seltsame Substanz an den Süßigkeiten, die ihr Sohn Oliver zu Halloween geschenkt bekommt. Diese Substanz enthält möglicherweise lebende Materie. Sie alarmiert ihren Freund und Kollegen Ben Driscoll (Daniel Craig), weil etwas Unheimliches vor sich geht, obwohl die Regierung abwiegelt: Offiziell handelt es sich um einen neuartigen Grippevirus. Noch bevor Carol das ganze Ausmaß des Phänomens begreift, verbringt Oliver das Wochenende bei seinem getrennt lebenden Vater Tucker. Als hoher Beamter des Seuchenzentrums ist Tucker nach Washington gekommen, nachdem er als einer der Ersten das Shuttle-Wrack untersucht hat. Während sich die Epidemie ausweitet, stellt Carol entsetzt fest, dass ausgerechnet die für die Grippeimpfung Verantwortlichen offenbar bewusst eine viel gefährlichere Krankheit verbreiten. Sporen unbekannter Herkunft greifen das menschliche Erbmaterial an, während die Opfer schlafen. Die Infizierten verlieren jedes menschliche Gefühl, ohne sich dabei äußerlich zu verändern. Buchstäblich über Nacht mutieren die Menschen in Carols Umgebung zu willenlosen Wesen, die nur ein Ziel kennen: andere zu infizieren und in ihre Gewalt zu bringen. Verzweifelt sucht Carol nach ihrem Sohn. Um in dieser pervertierten Welt nicht aufzufallen, muss sie äußerlich absolut gelassen wirken, sie darf keinerlei Gefühl zeigen – und vor allem darf sie nicht einschlafen.

Passwort: Swordfish (2001)

Passwort: Swordfish: Explosive, werbespotreif gefilmte Gangsterstory, mit der John Travolta als Mr.Cool nach diversen Flops wieder weiter oben mitschwimmt.

Bank Job (2008)

Autoverkäufer Terry (Jason Statham) hat immer die Finger von den großen Sachen gelassen. Bis die bildschöne Martine (Saffron Burrows), eine Freundin aus Jugendtagen, unvermittelt bei ihm auftaucht und ein verlockendes Angebot unterbreitet: Den todsicheren Bruch in der Lloyds Bank in der Londoner Baker Street. In ihren Schließfächern sollen sich Geld und Juwelen im Wert von mehreren Millionen befinden. Terry beißt an. Er weiß ja nicht, dass er nicht nur auf Moneten, sondern auch eine Reihe schmutziger Geheimnisse stoßen wird. Die Londoner Unterwelt, einige Gentlemen der feinen Gesellschaft und sogar das Königshaus haben großes Interesse daran, dass sie nicht an die Öffentlichkeit geraten. Damit ist die Jagd auf Terry und seine Jungs eröffnet…

Knowing - Die Zukunft endet jetzt (2009)

1959 in Lexington, Massachusetts: Schüler einer Klasse beschreiben in einem Experiment ihre jeweilige Vision der Zukunft und lagern die Unterlagen in einer Zeitkapsel vor der Schule ein. 50 Jahre später wird diese geöffnet und die Notizen und Zeichnungen von damals werden an die Schüler von heute ausgehändigt. Caleb Koestler (Chandler Canterbury) bekommt ein mysteriöses Blatt Papier, auf dem sich eine scheinbar unkoordinierte Aneinanderreihung von Zahlenkolonnen befindet. Was steckt hinter den Zahlen? Sein Vater John (Nicolas Cage) findet heraus, dass ein Teil der Zahlen in Zusammenhang mit tragischen Unfällen und Katastrophen globalen Ausmaßes in der Vergangenheit steht. Einige bezeichnen bestimmte Daten oder die Anzahl der menschlichen Opfer. Ein weiterer Teil der Zahlenfolge scheint auf Ereignisse in der Zukunft hinzuweisen. Gibt es eine Chance, diesen Code zu knacken und die kommenden, schrecklichen Geschehnisse noch zu verhindern?

Control (2007)

Control: Herausragende Filmbiographie über das kurze Leben von Joy-Division-Sänger Ian Curtis, mit dem Starfotograf Anton Corbijn sein eindringliches Filmdebüt gibt.

Australia (2008)

1939: Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman) verdächtigt ihren Ehemann eine Affäre zu haben und reist von London ins ferne Australien (OT: Australia), um diesen dort auf seiner Rinderfarm zur Rede zu stellen. Für den Weg durch das unwegsame Gelände Nordaustraliens wird ihr der Viehtreiber Drover (Hugh Jackman) zur Seite gestellt, mit dem Sarah rein gar nichts gemeinsam hat. Nach dem Mord an ihrem Mann, entscheidet sich Sarah, die Farm selbst zu übernehmen. Das ungleiche Paar gerät heftig aneinander als sich Sarah des verwaisten Aborigine-Mischlings Nullah (Brandon Walters) annimmt, der von der Gesellschaft geächtet wird. Um die räuberische Übernahme ihrer Farm zu verhindern, hat Sarah jedoch keine andere Wahl als Drover um Hilfe zu bitten. Zusammen mit Nullah, Drover und der Unterstützung weiterer Kleinfarmer begibt sich Sarah auf eine ebenso inspirierende wie auch gefährliche Mission durch die atemberaubend schöne, aber unwegsame Landschaft des australischen Outbacks…

Der große Gatsby (2013)

Der junge Nicholas Carraway (Tobey Maguire) kommt aus der Provinz nach New York. Unerfahren, aber ambitioniert will er in der Liga der Schönen und Reichen mitspielen und schafft es eines Tages zu einer Party des mysteriösen Jay Gatsby eingeladen zu werden. Jay Gatsby (Leonardo DiCaprio) ist einer der Emporkömmlinge, die nach dem Krieg den schnellen Reichtum mit nicht immer ganz legalen Mitteln fanden und nun in die Welt der reichen Dynastien aufgenommen werden wollen. Entsprechend fällt die großzügige Feier im Hause Gatsby aus; Überrachend tritt Gatsby an Nicholas heran und ihn zu seiner rauschenden Feier ein. Bals schonr erfährt er den Grund für seine Einladung: Gatsby bittet ihn, ein Treffen mit seiner Cousine Daisy (Carey Mulligan) in die Wege zu leiten, denn der einsame Geschäftsmann verliebte sich schon vor seinen Zeiten als Millionär in sie. Doch Daisy scheint unerreichbar, sie ist verheiratet mit dem schwerreichen Playboy Tom (Joel Edgerton), der für den Emporkömmling Gatsby nur Verachtung übrig hat. Dennoch ist Gatsby überzeugt, dass Daisy für ihre Liebe ihr altes Leben aufgeben wird.

Moulin Rouge (2001)

Paris, die Stadt der Liebe, 1899: Der mittellose Schriftsteller Christian (Ewan McGregor) wird als Autor für das neue Theaterstück in Paris’ legendärstem Nachtclub, dem Moulin Rouge, angeheuert. Die brodelnde Atmosphäre und der sinnliche Tanz ziehen Christian sofort in seinen Bann, doch alles verblasst im Anblick von Satine (Nicole Kidman), dem funkelnden Star des Moulin Rouge. Die distanzierte Kurtisane Satine träumt ihrerseits von einer großen Schauspielkarriere, weshalb sie sich darauf einlässt, den reichen Duke (Richard Roxburgh) zu verführen und so die finanziellen Mittel für das geplante Theaterstück zu sichern. Als sie jedoch unter falschen Voraussetzungen auf Christian trifft und sich in ihn verliebt, muss sich Satine entscheiden: für das Moulin Rouge und ihren Traum, oder für Christian und die Liebe.

Waltz with Bashir (2008)

"Waltz With Bashir" ist eine israelische Animations-Doku. Sie wurde von Ari Folman gedreht, der darin versucht, seinen Kriegseinsatz im Libanon zu verarbeiten. Der hat auch bei seinem Freund Boaz tiefe Spuren hinterlassen - er wird von einem immergleichen Alptraum geplagt. Beide Männer merken, dass sie sich nur noch schemenhaft an den Krieg im September 1982 erinnern können. Längst haben sie ihre Ängste und die schrecklichen Bilder von Tod und Elend verdrängt. Forman beschließt, sich mit den damaligen Vorkommnissen erneut auseinanderzusetzen und die Fragmente seines Erinnerungspuzzles wieder zusammenzusetzen. Mit jedem Gesprächspartner kommt ein weiteres Stück der Vergangenheit zurück. Immer mehr wird sich Forman bewusst, welche Verbindung er zum Massaker von Sabra und Shatila hat...

Mary & Max, oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet? (2009)

Mary & Max, oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?: Vielfach preisgekrönter, skurriler Knetanimationsfilm, der mit Witz und Auge fürs Detail die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft erzählt.

Red Planet (2000)

Red Planet: Zweite Mars-Mission des Jahres 2000 made in Hollywood, in der Val Kilmer und Co. auf dem roten Planeten ums Überleben kämpfen.

Macbeth (2006)

Macbeth: Bildgewaltige Inszenierung des dunklen Dramas von Shakespeare mit Michael Fassbender und Marion Cotillard.

Mystic River (2003)

East Buckingham ist ein ruhiges Viertel in Boston. Bis auf Jimmy, Dave und Sean ist keiner auf der Straße. Sie spielen Hockey und erfreuen sich an ihrer Freizeit. Doch das Idyll wird schnell zerstört, als zwei Männer Dave verschleppen und mehrere Tage festhalten. Der Vorfall traumatisiert nicht nur den jungen Dave, auch die Freundschaft der drei Jungen geht daran kaputt. Viele Jahre später leben sie immer noch in Boston, ihr Kontakt ist aber spärlich: Jimmy (Sean Penn) betreibt ein kleines Geschäft und hat eine Familie gegründet, Sean (Kevin Bacon) ist bei der State Police und geschieden und Dave (Tim Robbins) hat einen Bürojob. Doch dann kommt Dave eines Abends mit blutverschmierten Händen nach Hause, und Sean erhält einen Notruf. Ein verlassenes Auto mit Blutspuren führt zur Leiche eines 18-jährigen Mädchens. Schnell wird klar, dass es sich bei der Toten um Jimmys Tochter handelt. Der Tod des Mädchens reißt Jimmy in einen emotionalen Abgrund. Auch seine Frau (Laura Linney) kann nicht begreifen, was ihnen passiert ist. Gleichzeitig untersucht Sean den Mordfall und wird dabei mit seinen alten Freunden konfrontiert. Jimmy hingegen will seine Tochter rächen und macht sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Täter.

Hart am Limit (2004)

Hart am Limit: "The Fast and the Furious" auf zwei Rädern: Eine Biker-Gang macht Jagd auf das Mitglied einer rivalisierenden Truppe, um Rache für den Mord am Bruder ihres Anführers zu nehmen.

Iron Sky (2012)

Der Himmel wird eisern sein – willkommen in der Welt von Iron Sky! – Was wäre, wenn die Nazis kurz vor der Kapitulation einen Teil ihrer Truppen abgezogen hätten, um in einer streng geheimen Mission auf dem Mond eine Basis zu errichten und auf den Tag einer erneuten und diesmal erfolgreichen Unterwerfung der Welt und Installation des arischen Terror-Regimes zu warten? Dieses Szenario, nach welchem nicht nur die Eroberung des Weltraumes bzw. Mondes neu geschrieben werden müsste, spielt Iron Sky durch. Im Jahre 2018 startet die neue Invasion gen Erde und die Bewohner des blauen Planeten sehen sich einer erneuten braunen Gefahr ausgesetzt. In Iron Sky, der komödiantischen Interpretation der etwas anderen Gefahr aus dem Weltall, geben sich Schauspieler die Hand, die man auch schon in anderen Rollen als Nazi-hafte Gestalten gesehen hat, allen voran Götz Otto als Klaus Adler oder Udo Kier als Wolfgang Kortzfleisch.

Terra Nova (2011)

Die Handlung von Terra Nova beginnt im Jahr 2149: Die Existenz der Menschheit ist bedroht, deshalb flieht ein Teil der Bevölkerung 85 Millionen Jahre in die Vergangenheit, mit dem Ziel die Zivilisation dort erneut aufzubauen. Im Zentrum steht die fünfköpfige Familie Shannon, die bald entdeckt, dass diese neue Welt doch nicht so paradiesisch ist wie es den Anschein hatte.

Dreamcatcher (2003)

In ihrer Kindheit haben Jonesy (Damian Lewis), Henry (Thomas Jane), Pete (Timothy Olyphant) und Beaver (Jason Lee) eine wahrhaft ehrenhafte Tat vollbracht, als sie den anscheinend behinderten Jungen Duddits (Donnie Wahlberg) vor Angriffen seiner Mitschüler verteidigt haben. Seitdem scheint Duddits eine unbeschreibliche Macht auf die Freunde auszuüben. Das ist schon Jahre her und trotzdem sind die Männer immer noch die besten Freunde. Jedes Jahr treffen sich die Männer in einer einsamen Hütte, um ein Wochenende unter sich sein zu können. Doch dieses Mal ist etwas anders. In der Umgebung scheinen merkwürdige Dinge zu passieren und als dann noch das Militär auftaucht und das Gebiet zur Sperrzone erklärt, wissen sie, dass etwas nicht stimmt. Doch kann ihnen ihre verliehene Kraft helfen? Und was ist die angebliche Epidemie, von der das Militär redet? Womöglich ist es kein Zufall, dass die Freunde dort gelandet sind...

Dark Shadows (2012)

1750 reist die Familie Collins von Liverpool nach Amerika, um ein neues Leben zu beginnen und einem seit Generationen auf der Familie lastenden Fluch zu entkommen. Doch selbst der Ozean ist nicht groß genug, um dem mysteriösen Fluch, der die Collins plagt, zu entkommen. Zwei Jahrzehnte später ist Familienspross Barnabas (Johnny Depp) zu einem stattlichen Mann herangewachsen, dem die komplette Kleinstadt Collinsport zu Füßen liegt. Residierend auf dem Familienwohnsitz Collinwood Manor ist Barnabas nicht nur reich und mächtig, sondern vor allem der Liebling aller Frauen. Aber dann begeht er den Fehler das Herz der Hexe Angelique Bouchard (Eva Green) zu brechen. Denn diese rächt sich grausam: Sie verwandelt Barnabas in einem Vampir und begräbt ihn bei lebendigem Leib. Erst zwei Jahrhunderte später wird Barnabas zufällig aus seinem Grab befreit und befindet sich in einer ihm unbekannten Welt wieder: dem Jahr 1972. Er kehrt nach Collinwood Manor zurück, nur um das einst so prächtige Anwesen verlottert wiederzufinden. Die Nachfahren der Collins-Familie sind in kaum besserem Zustand und haben alle ihre dunklen Geheimnisse. Die Matriarchin Elizabeth Collins Stoddard (Michelle Pfeiffer) hat sogar die Psychiaterin Dr. Julia Hoffman (Helena Bonham Carter) überzeugen können, bei der Familie einzuziehen. Auf dem Anwesen wohnen auch noch Elizabeths dysfunktionaler Bruder Roger Collins (Jonny Lee Miller), ihre rebellische Teenager-Tochter Carolyn Stoddard (Chloe Moretz) und Rogers zehn Jahre alter Sohn David Collins (Gulliver McGrath). Dazu gibt es noch Hausmeister Willie Loomis (Jackie Earle Haley) und Davids neues Kindermädchen Victoria Winters (Bella Heathcote), die ebenfalls mysteriöse Geheimnisse verbergen.

Triangle - Die Angst kommt in Wellen (2009)

Als Jess mit Freunden einen Segelturn unternimmt, hat sie von Anfang an ein komisches Gefühl. Ihre schlimmsten Ängste werden wahr, als die Yacht in einen Sturm kommt und sie sich auf einen verlassenen Ozean-Dampfer retten müssen. Jess ist davon überzeugt, dass sie schon einmal auf diesem Schiff war und obwohl das Schiff verwahrlost ist, sind sie trotzdem nicht allein. Jemand jagt sie, einen nach dem anderen. Nur Jess hat den Schlüssel zum Ende dieses nervenaufreibenden Terrors in der Hand – ohne etwas davon zu ahnen.

Candy – Reise der Engel (2006)

Dan (Heath Ledger) ist ein romantisch veranlagter Dichter und trifft in Sidney auf die talentierte Malerin Candy (Abbie Cornish). Die beiden verlieben sich auf den ersten Blick und entdecken bald ihre gemeinsame Neugierde auf Heroin. Schon bald schleicht sich der Drogenalltag ein und das anfängliche Liebesglück beginnt zu verblassen. Denn der Stoff fordert die gesamte Aufmerksamkeit der beiden. Alles ist darauf ausgerichtet, an neues Heroin zu kommen, das viel Geld kostet. Besitztümer werden verkauft und als das nicht mehr reicht, geht der soziale Abstieg weiter. Kriminalität und Prostitution sind die erniedrigenden Möglichkeiten, um die Sucht zu finanzieren. Nirgendwo scheint ein Ausweg möglich, um dem Sumpf zu entkommen. Auch das schmale private Umfeld, zu dem der Akademiker Casper (Geoffrey Rush) gehört, hat mit Heroin zu tun.

2:37 (2006)

2:37: Authentisches und packendes Ensemble-Drama um eine Bluttat in einer australischen Highschool.

Rezept zum Verlieben (2007)

Martha hat in ihrem Leben nichts außer ihrem Beruf, aber den hat sie voll im Griff: sie ist die beste Köchin der Stadt. Im Privatleben sieht es dafür eher mau aus, bis eines Tages ihre Schwester bei einem Unfall ums Leben kommt, und Martha die Ersatzmutter spielen muß. Im Privatleben wie auch als Meisterköchin des noblen Restaurants 22 Bleecker in Manhattan lässt sich Kate Armstrong niemals die Butter vom Baguette nehmen. Mit Konzentration rackert sie sich durch jede hektische Schicht, koordiniert Hunderte von Bestellungen, rührt köstliche Saucen an, würzt und gart jedes Gericht bis zur absoluten Perfektion. Gegen Mitternacht fällt sie todmüde ins Bett, weil sie schon vor Sonnenaufgang wieder unterwegs ist, um den Konkurrenten auf dem Fischmarkt die frischesten Wolfsbarsche wegzuschnappen. Als der schlagfertige, stets gut gelaunte und total coole Nick Palmer als neuer Koch zu Kates Team stößt, wird ihr Perfektionismus auf eine harte Probe gestellt. Denn Nick ist selbst bereits ein Star der New Yorker Restaurantszene. Doch weil er weder das Leben noch die Haute Cuisine allzu ernst nimmt, kollidiert er sofort mit der völlig anders gearteten Kate. Als auch noch ihre Nichte Zoe bei ihr einzieht, ist Kate wild entschlossen, Zoe alles zu bieten, was ein Kind an Zuwendung verlangen darf. Allerdings hat sie keine Ahnung, wie sie das bewerkstelligen soll.

Dark City (1998)

Dark City ist eine Stadt ohne Namen, ohne Vergangenheit – und ohne Zukunft. John Murdoch (Rufus Sewell) wird gejagt. Während er verzweifelt versucht, seinen Verfolgern zu entkommen, kommt er nach und nach hinter das grausige Geheimnis der Stadt: Die ‘Fremden’ manipulieren das Leben aller Menschen und verändern nach Belieben das Stadtbild. Die Außerirdischen sind dem Geheimnis der menschlichen Seele auf der Spur. Doch sie haben nicht mit der Menschlichkeit gerechnet…

Training Day (2001)

Für Jake Hoyt (Ethan Hawke) ist es der erste Arbeitstag als Undercover Cop. Sein neuer Partner, der erfahrene Cop Alonzo Harris (Denzel Washington), soll ihm das Leben auf der Straße zeigen. Hoyt muss jedoch bald erkennen, dass Harris als Vorbild problematisch ist. Er pfeift auf Vorschriften und nimmt bei seinen oft brutalen Aktionen das Gesetz in die eigene Hand. Je länger er mit Harris unterwegs ist, desto weniger ist sich Hoyt sicher, auf welcher Seite des Gesetzes Harris wirklich steht. Immer tiefer wird Jake in die zweifelhaften Machenschaften von Harris hineingezogen. Als die Gewalt eskaliert, muss Jake eine Entscheidung treffen.

Die Legende der Wächter (2010)

Nichts bereitet Soren mehr Freude, als der Legende der gefiederten Wächter von Ga’Hoole zu lauschen. Als der kleine Eulenjunge mit seinem Bruder Kludd von finsteren Gestalten entführt und in die Sklaverei verschleppt wird, ist seine Kindheit schlagartig vorbei. Zwar kann Soren aus der Festung des finsteren Tyrannen Eisenschnabel fliehen, seinen Bruder aber muss er dabei zurücklassen. Gemeinsam mit der zierlichen Gylfie begibt er sich auf die Suche nach Ga’Hoole, der letzten sicheren Zuflucht in einer düsteren Welt. Und tatsächlich – der legendäre Ort existiert. Doch zu Sorens Entsetzen entpuppen sich die mythischen Wächter als gemütliche Sippschaft, die seinen warnenden Worten keinen Glauben schenkt...

Killer Elite (2011)

Mexiko im Jahre 1979: Nach einem einschneidenden Einsatz entschließt sich der Auftragskiller Danny Bryce (Jason Statham) seine blutige Profession endgültig aufzugeben. Doch sein Mentor und Freund Hunter (Robert De Niro) will noch einmal richtig absahnen, gerät dabei aber an einen besonders heiklen Auftrag. Ohne zu wissen, wen er eigentlich umbringen soll, nimmt er von einem omanischen Scheich sechs Millionen Dollar an. Als er jedoch erfährt, dass es sich bei den Zielpersonen um vier Ex-Mitglieder der berüchtigten britischen Militär-Spezialeinheit SAS (British Special Air Service) handelt, versucht er zu fliehen, wird jedoch von den Männer des Scheichs am Flughafen wieder aufgegriffen. Nun ist es an Danny, aus dem Ruhestand zurückzukehren und den Job zu Ende zu bringen, damit sein langjähriger Weggefährte Hunter nicht im Kerker des Scheichs verrotten muss... Verfilmung des biografischen Romans „The Feather Men“ des Abenteurers, Forschers und ehemaligen Soldaten des britischen Special Air Service Sir Ranulph Fiennes.

Matrix Revolutions (2003)

Neo (Keanu Reeves) hat seine Kräfte in der realen Welt zu sehr strapaziert und liegt nun scheinbar im Koma. Mittlerweile haben die Menschen aus Zion den Glauben an den Auserwählten verloren, während sie weiterhin tapfer den immer aussichtsloseren Kampf gegen die Wächter führen und so versuchen, nicht nur ihre Stadt, sondern die gesamt Menschheit zu retten. Neo befindet sich in Wirklichkeit jedoch in einer Zwischenwelt außerhalb der Matrix und der Realität, die sich ihm als U-Bahn-Station darstellt. Hier lernt er, dass auch Maschinen Gefühle entwickeln können und versuchen, geliebte Programme in und aus der Matrix zu schmuggeln.

Матрица - Filmreihe
Vinyan (2008)

Vinyan: Mysterythriller.

Kontakte
AhnlicheFilme