Suche

Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf (2008)

Die Erde ist seit Jahrhunderten verlassen, nachdem die Menschheit ihr Müllproblem nicht mehr in den Griff bekommen konnte und in einem Raumschiff zu neuen Welten aufbrach. Nur der kleine rostige Roboter Wall-E geht noch brav seiner programmierten Aufgabe nach und räumt den Müll beiseite. Eines Tages trifft er auf auf die strahlendweise Eve. Wall-E hat noch nie ein so schlankes und wunderschönes Objekt gesehen und ist überglücklich, mit seiner neuen Freundin seine Welt teilen zu können. Doch leider ist ihr Glück nur von kurzer Dauer, denn die Menschen – in der Zwischenzeit in einem gemütlichen Raumkreuzer im Weltall beheimatet – haben Eve darauf programmiert, den Schlüssel zur Zukunft der Erde aufzuspüren und unser liebenswerter Held Wall-E hält diesen nichtsahnend in seinen Händen.

The Dark Knight Rises (2008)

Acht Jahre sind vergangen, seitdem Batman (Christian Bale) als Dark Knight in den Untergrund abtauchen musste, um die Verbrechen Harvey Dents (Aaron Eckhart) auf sich zu nehmen, die dieser ausübte, um den Tod seiner geliebten Rachel zu rächen. Denn Gotham brauchte einen strahlenden Helden mehr als einen dunklen Rächer. Doch Batmans Tage in der Versenkung sind gezählt, als der Koloss Bane (Tom Hardy) die Stadt ins Chaos stürzen will: The Dark Knight Rises!

Gran Torino (2008)

Walt Kowalski (Clint Eastwood) hat sein Leben lang in der Autofabrik gearbeitet. Als Rentner vertreibt er sich die Zeit damit, ein paar Reparaturen am Haus auszuführen, Bier zu trinken und einmal im Monat zum Frisör zu gehen. Obwohl seine inzwischen verstorbene Frau sich wünschte, dass er zur Beichte geht, hat Walt nichts zu beichten. Einst ist er verbittert aus dem Koreakrieg zurückgekehrt, nach wie vor säubert er regelmäßig sein M-1-Gewehr und hält es schussbereit. Er traut niemandem. Seine früheren Nachbarn sind entweder weggezogen oder gestorben. Jetzt wohnen in seiner Umgebung Migranten des Hmong-Volks aus Südostasien, die er nicht ausstehen kann. Alles, was er um sich herum wahrnimmt, macht ihn wütend und Walt scheint, ihm bleibt nichts anderes übrig, als den Rest seines Lebens einfach auszusitzen. Doch eines Nachts versucht der schüchterne Nachbarsjunge Thao (Bee Vang) seinen 1972er Gran Torino zu klauen. Walt verhindert nicht nur den Diebstahl, sondern auch die Übergriffe der Gang – wider Willen ist er plötzlich der Held des Viertels. Eine ungewöhnliche Freundschaft entsteht zwischen dem Rentner Walt und dem Nachbarsjungen Thao, die alle Beteiligten verändern wird.

Der Junge im gestreiften Pyjama (2008)

Berlin, Anfang der 40er Jahre. Der achtjährige Bruno ist der behütete Sohn eines Nazioffiziers. Als sein Vater befördert wird, muss er mit seiner Familie aus dem gediegenen Zuhause in Berlin in eine trostlose Gegend umziehen, wo der einsame Junge keinerlei Ablenkung geschweige denn einen Spielgefährten findet. Von Langeweile und Neugier getrieben, schlägt Bruno die Anweisungen seiner Mutter in den Wind, er solle auf keinen Fall den Garten und den Wald hinter dem Haus erkunden. So schleicht sich Bruno zu einer seltsamen Ansammlung von Gebäuden und Menschen, die er von seinem Zimmerfenster aus gesehen hat und die er zunächst für einen Bauernhof hält. Dort trifft er auf den gleichaltrigen Schmuel, der auf der anderen Seite eines hohen Stacheldrahtzauns lebt – der Beginn einer intensiven Freundschaft. Zuerst versteht Bruno nicht, was es mit dem Lager und seinen Bewohnern auf sich hat, aber dann beginnt er den Schrecken zu ahnen. Eines Tages will er sich Gewissheit verschaffen und gerät selbst in die Maschinerie der erbarmungslosen Lagerrealität.

Sieben Leben (2008)

Nachdem er vor zwei Jahren durch Unkonzentriertheit am Steuer einen Unfall verursacht hatte, bei dem nicht nur seine Verlobte, sondern auch sechs weitere Menschen zu Tode kamen, plagen Tim (Will Smith) schwere Schuldgefühle. Um seine Würde vor sich selbst wieder zu erlangen, will Tim sieben unbekannten Menschen Gutes tun. Er begibt sich auf eine Reise, die nicht nur sein Leben, sondern auch das der sieben Auserwählten nachhaltig verändern wird.

Tics - Meine lästigen Begleiter (2008)

Als Brad aufwuchs, haben seine Lehrer und sogar sein Vater die seltsamen Geräusche und zuckenden Bewegungen, die er von sich gab, als Versuche abgetan, Aufmerksamkeit zu erlangen. Er wurde von anderen Kindern ausgelacht und gehänselt. Dadurch hasste er natürlich die Schule, bis ein Lehrer herausfand, dass Brad unter dem Tourette-Syndrom leidet. Von nun an wollte er selbst Lehrer werden. Doch mit seiner Krankheit stellt sich die Suche nach einem Job als äußerst schwierig dar.

Ip Man (2008)

Im China der Vorkriegszeit ist IP Man (Donnie Yen) der berühmteste Vertreter der Martial-Arts-Kampfkunst “Wing Chun”. Doch als die Japaner ins Land einmarschieren und seine Heimatstadt gewaltsam einnehmen, kann er nicht mehr für seine Familie sorgen und sieht sich gezwungen, im Bergwerk zu arbeiten. Als nach einem Kampfpartner gefragt wird – gegen einen Sack Reis im Falle des Siegs – meldet er sich. Auch ein alter Freund IP Mans nimmt das Angebot an und stellt sich den Japanern in einem der brutalen Martial Arts-Kämpfe. Doch das fatale Duell endet für seinen Freund tödlich. Von Gerechtigkeit beflügelt versucht IP Man nun, den japanischen Soldaten auf seine eigene Art und Weise gegenüberzutreten. Es kommt zu einem alles entscheidenden Duell zwischen ihm und General Miura.

Der seltsame Fall des Benjamin Button (2008)

In New Orleans werden die Bewohner Zeugen einer außergewöhnlichen Lebengeschichte, die unmöglich zu sein scheint: Ein Mann wird als Greis geboren und wird mit der Zeit immer jünger – Benjamin Button (Brad Pitt) ist sein Name. Wir begleiten sein Leben ab dem Ende des Ersten Weltkrieges 1918 bis in die Gegenwart und der Film zeigt das berührende Schicksal eines wahrlich bemerkenswerten Mannes und der Menschen, denen er auf seinem Lebensweg begegnet: Er findet die Liebe (Cate Blanchett) und verliert sie wieder, er freut sich des Lebens und trauert um die Toten – vor allem aber lernt er, was wirklich von zeitloser Bedeutung ist.

Der fremde Sohn (2008)

Los Angeles, 1928. Christine Collins (Angelina Jolie) ist eine alleinerziehende Mutter. Als sie an einem Samstag von der Arbeit nach Hause kommt, ist ihr Sohn Walter verschwunden. Die polizeilichen Ermittlungen bleiben erfolglos. Nach fünf Monaten, in denen die Mutter nie die Hoffnung aufgegeben hat, scheint die Suche endlich ein Ende zu haben. Doch als die Polizei Christine das Kind übergibt, merkt sie, dass die Ermittler einen ihr fremden Jungen gefunden haben. Ihre Beweise für die Verwechslung mit dem echten Walter stoßen bei allen auf taube Ohren, die korrupte LAPD braucht diesen Ermittlungserfolg zu sehr, als dass sie sich von einer als verrückt abgestempelten Frau die inszenierte Zusammenführung verderben ließe. Nur Pfarrer Gustav Briegleb (John Malkovich) nimmt den Fall ernst und setzt sich für Christine ein. Während sie in einer Anstalt festgehalten wird, führt der Zufall Detective Ybarra (Michael Kelly) auf Walters Spur – und zu einem schrecklichen Verbrechen…

Eagle Eye - Außer Kontrolle (2008)

Jerry (Shia LaBeouf) ist ein erfolgloser Junggeselle, der in einem Kopierladen arbeitet und immer knapp bei Kasse ist. Seine Eltern hätten es gerne, wenn er mehr wie sein Bruder Ethan (ebenfalls Shia LaBeouf) wäre. Denn dieser ist ein hochdekorierter Offizier beim Militär. Eines Tages stirbt Ethan allerdings bei einem vermeintlichen Autounfall. Kurze Zeit später stellt Jerry fest, dass sein Bankkonto enorm gewachsen ist. Zudem hat jemand Waffen und Sprengstoff an seine Adresse geliefert. Als sich plötzlich eine Frau (Julianne Moore, auf Deutsch Heidrun Bartholomäus) bei ihm meldet, die ihm sagt, er müsse fliehen, weil das FBI ihn sonst festnehmen würde, gerät Jerrys Leben komplett aus den Fugen. Dank der Hilfe der weiblichen Stimme am Telefon schafft Jerry es, zu entkommen. Jerry soll sich mit einer gewissen Rachel (Michelle Monaghan) treffen. Rachel wird gezwungen, für die geheimnisvolle Frau zu arbeiten, da sie ihr damit droht, den Zug, in welchem ihr Sohn gerade sitzt, entgleisen zu lassen. Wie es scheint, hat sich eine Terrororganisation Jerry und Rachel zu Nutzen gemacht, um ein Attentat auf die vereinigten Staaten von Amerika auszuüben. Dabei sind ihnen ständig die Polizei und das FBI, unter der Führung von Agent Thomas Morgan (Billy Bob Thornton), auf den Fersen. Doch das ist noch lange nicht alles, was sich hinter dem Vorhang verbirgt.

Bank Job (2008)

Autoverkäufer Terry (Jason Statham) hat immer die Finger von den großen Sachen gelassen. Bis die bildschöne Martine (Saffron Burrows), eine Freundin aus Jugendtagen, unvermittelt bei ihm auftaucht und ein verlockendes Angebot unterbreitet: Den todsicheren Bruch in der Lloyds Bank in der Londoner Baker Street. In ihren Schließfächern sollen sich Geld und Juwelen im Wert von mehreren Millionen befinden. Terry beißt an. Er weiß ja nicht, dass er nicht nur auf Moneten, sondern auch eine Reihe schmutziger Geheimnisse stoßen wird. Die Londoner Unterwelt, einige Gentlemen der feinen Gesellschaft und sogar das Königshaus haben großes Interesse daran, dass sie nicht an die Öffentlichkeit geraten. Damit ist die Jagd auf Terry und seine Jungs eröffnet…

Slumdog Millionär (2008)

Jamal K. Malik (Dev Patel) steht kurz davor in der indischen Variante von “Wer wird Millionär?” den großen Preis zu gewinnen. Doch der aus ärmsten Verhältnissen stammende Slumdog erscheint den Verantwortlichen verdächtig – wie kann ein einfacher Chaiwalla – zu Deutsch etwa Teejunge – Fragen aus den verschiedensten Wissenbereichen beantworten? Jamal hat darauf eine einfache Antwort: Es ist Schicksal. Sein ganzes, hartes Leben hat ihn darauf vorbereitet, zum Slumdog Millionär zu werden – und mit seiner großen Liebe Latika zusammenzukommen.

Australia (2008)

1939: Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman) verdächtigt ihren Ehemann eine Affäre zu haben und reist von London ins ferne Australien (OT: Australia), um diesen dort auf seiner Rinderfarm zur Rede zu stellen. Für den Weg durch das unwegsame Gelände Nordaustraliens wird ihr der Viehtreiber Drover (Hugh Jackman) zur Seite gestellt, mit dem Sarah rein gar nichts gemeinsam hat. Nach dem Mord an ihrem Mann, entscheidet sich Sarah, die Farm selbst zu übernehmen. Das ungleiche Paar gerät heftig aneinander als sich Sarah des verwaisten Aborigine-Mischlings Nullah (Brandon Walters) annimmt, der von der Gesellschaft geächtet wird. Um die räuberische Übernahme ihrer Farm zu verhindern, hat Sarah jedoch keine andere Wahl als Drover um Hilfe zu bitten. Zusammen mit Nullah, Drover und der Unterstützung weiterer Kleinfarmer begibt sich Sarah auf eine ebenso inspirierende wie auch gefährliche Mission durch die atemberaubend schöne, aber unwegsame Landschaft des australischen Outbacks…

21 (2008)

Ben Campbell (Jim Sturgess) ist Mathematikstudent am renommierten MIT und ein wahres Genie auf seinem Gebiet. Eines Tages erhält er ein verlockendes Angebot: Einer seiner Lehrer, der Mathematik-Professor Mickey Rosa (Kevin Spacey), will ihn für sein Blackjack-Team anwerben. In diesem Team bildet Rosa sechs hochbegabte MIT-Studenten als Spezialisten im Kartenzählen aus. Nicht ohne Hintergedanken, denn er hat etwas entwickelt, von dem viele nicht einmal zu träumen wagten: die perfekte Formel, um in jedem Casino der Welt kräftig abzuräumen. In Las Vegas gelingt es dem cleveren Experten-Team, die Casinos mit einem ausgeklügelten System – und auf mehr oder weniger legale Weise – um Millionen zu erleichtern. Doch die Casino-Security ist ihnen bereits dicht auf den Fersen.

Marley & Ich (2008)

John (Owen Wilson) und Jenny Grogan (Jennifer Aniston) sind frisch verheiratet. Gemeinsam ziehen sie von Michigan nach West Palm Beach, Florida, und fangen dort im neuen Heim nochmal von vorne an. Beide arbeiten als Journalisten bei unterschiedlichen Zeitungen. Jenny spricht schon von Kindern, doch John will sich mit dem Familienzuwachs gern noch etwas Zeit lassen. Die Kompromisslösung ist zunächst der Welpe Marley. Und der knuffige Labrador bringt ihren Alltag gehörig durcheinander, denn von nun an, gibt Marley im Leben der Grogans den Takt vor. Und im Nu wird aus dem kleinen niedlichen Welpen eine 50 Kilogramm schwere Dampfwalze, die alles zerkaut, was ihr in den Weg kommt.

The Stoning of Soraya M. (2008)

A drama set in 1986 Iran and centered on a man, Sahebjam, whose car breaks down in a remote village and enters into a conversation with Zahra, who relays to him the story about her niece, Soraya, whose arranged marriage to an abusive tyrant had a tragic ending.

Make It Happen (2008)

Schon seit frühester Kindheit träumt Lauryn davon, Tänzerin zu werden, doch stattdessen arbeitet sie in einem kleinen Kaff in der Autowerkstatt ihres Bruders. In Chicago will Lauryn ihren Traum endlich wahr werden lassen, doch sie verpatzt die Aufnahmeprüfung in der Tanzschule. Vor Scham kehrt sie nicht nach Hause zurück, sondern fängt in dem berüchtigten Nachtclub “Ruby’s” als Buchhalterin an. Als eines Abends eine der Tänze-rinnen ausfällt, scheint Lauryns große Chance endlich gekommen.

Waltz with Bashir (2008)

"Waltz With Bashir" ist eine israelische Animations-Doku. Sie wurde von Ari Folman gedreht, der darin versucht, seinen Kriegseinsatz im Libanon zu verarbeiten. Der hat auch bei seinem Freund Boaz tiefe Spuren hinterlassen - er wird von einem immergleichen Alptraum geplagt. Beide Männer merken, dass sie sich nur noch schemenhaft an den Krieg im September 1982 erinnern können. Längst haben sie ihre Ängste und die schrecklichen Bilder von Tod und Elend verdrängt. Forman beschließt, sich mit den damaligen Vorkommnissen erneut auseinanderzusetzen und die Fragmente seines Erinnerungspuzzles wieder zusammenzusetzen. Mit jedem Gesprächspartner kommt ein weiteres Stück der Vergangenheit zurück. Immer mehr wird sich Forman bewusst, welche Verbindung er zum Massaker von Sabra und Shatila hat...

John Rambo (2008)

John Rambo lebt seit langer Zeit zurückgezogen in Thailand. Das benachbarte Birma ist seit 60 Jahren im Würgegriff eines blutigen Bürgerkrieges. Im Kampf gegen die dort herrschende Unmenschlichkeit sucht ein Team von freiwilligen Helfern Rambo auf um sich von ihm ins Zielgebiet bringen zu lassen. Zunächst abgeneigt willigt Rambo schließlich ein. Bereits kurze Zeit später wird das besuchte Dorf brutal niedergemacht. Fast alle Einwohner werden getötet, nur das Helferteam gerät in Gefangenschaft. Da von offizieller Seite keine Hilfe zu erwarten ist, wird ein Trupp Söldner zur Befreiung der Gefangenen entsandt. Obwohl wieder nur als Fährmann gedacht, schließt sich Rambo der Eingreiftruppe an…

Step Up 2 the Streets (2008)

Die rebellische Andie verschlägt es an die elitäre Kunstschule Maryland. Nach anfänglichen Anpassungsproblemen trifft sie Chase, den besten Tänzer der Schule, der ihr Talent erkennt und ihre Andersartigkeit schätzt. Gemeinsam beschließen sie eine Tanztruppe aus Mitstudenten zusammenzustellen, die ihren Style genauso schätzen und beherrschen. Ihr Plan: Am Undergroundbattle "The Streets" teilzunehmen. Bei den Vorbereitungen wird Andie klar, dass sie damit die Brücke zwischen der elitären Kunstschule und ihrem bisherigen Leben als Street-Tänzerin schlagen und der Glaube an ihre Kunst Berge versetzen kann. Beim finalen Battle zeigt Andie allen, was wirklich in ihr steckt. Dies beeindruckt nicht nur den Schuldirektor Mr. Collins sondern auch Chase.

Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008)

Er ist gekommen – der Tag, an dem die Erde stillstand. Auf der ganzen Welt tauchen fremdartige Sphären auf, die global für Unruhen und Panik sorgen. Mit ihnen erscheint Klaatu (Keanu Reeves), Repräsentant einer mächtigen Allianz von fremden Planeten, die die Erde und die Menschheit schon seit geraumer Zeit beobachten. Eilig stellt die US-Regierung ein Team von Wissenschaftlern zusammen, um das Rätsel der Erscheinungen aufklären und sich einer möglichen Bedrohung stellen zu können. Unter ihnen ist auch die Biologin Helen (Jennifer Connelly), die nach und nach das gesamte Ausmaß von Klaatus Auftrag als ‘Freund der Erde’ begreift.

The Happening (2008)

Während Lehrer Elliot (Mark Wahlberg) seine Klasse über das Aussterben der Bienen unterrichtet, passiert eine andere Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes. Es beginnt ohne erkennbare Vorwarnung. Es scheint aus dem Nichts zu kommen. Innerhalb von Minuten begehen die Menschen im New Yorker Central Park Suizid. Die Bewohner der Stadt versuchen zu fliehen, doch was auch immer es ist, es verbreitet sich schnell. Was ist verantwortlich für diesen plötzlichen totalen Zusammenbruch menschlichen Verhaltens? Ein neuer Terroranschlag, ein fehlgeschlagenes Experiment, eine teuflische biochemische Waffe, ein Virus, der außer Kontrolle geraten ist? Und wie wird es übertragen – über die Luft, über das Wasser und wie kann man ihm entkommen?

Ruby & Quentin - Der Killer und die Klette (2008)

Ruby & Quentin - Der Killer und die Klette: Gaunerkomödie mit Herz um zwei gegensätzliche Gauner, gespielt von Jean Reno und Gérard Depardieu.

Happy-Go-Lucky (2008)

Pauline, von allen nur Poppy genannt, arbeitet als Grundschullehrerin im Londoner Norden und ist das, was man eine wahre Frohnatur nennt. Mit der großen Liebe hat es allerdings noch nicht geklappt. Das ist aber nur halb so wild, denn schließlich hat Poppy ja noch ihre Mitbewohnerin Zoe. Ihre unbeschwerte Art löst in ihrer oft etwas missgelaunten Umwelt allerdings auch Befremden und Erstaunen aus. Vielen Menschen ist Poppy nämlich schlichtweg zu schrill, manche halten sie gar für verrückt. Das geht auch ihrem griesgrämigen und vom Weltschmerz zerfressenen Fahrlehrer Scott so, der mit seiner offensiv gut gelaunten Schülerin überhaupt nicht zurechtkommt und ihre Fröhlichkeit als Provokation auffasst. Poppy reagiert zunächst gelassen auf den krankhaften Kontrollwahn und Zynismus ihres Fahrlehrers. Doch das treibt Scott erst recht zur Weißglut. Und so kommt die Fahrstunde, in der auch die sonst durch nichts zu erschütternde Poppy an ihre Grenzen stößt…

Kung Fu Panda (2008)

Als Nudelsuppen-Lehrling hat Po, der Panda, seinen Beruf längst gefunden. Heimlich träumt der pummelige Bär mit dem respektlosen Mundwerk davon, ein berühmter Kung Fu-Kämpfer zu sein, doch im Grunde ist jedem klar, dass er besser beim Essen fassen und Sprüche klopfen ist als beim Anwenden von raffinierter Kampftechnik. Das Schicksal allerdings hat Großes mit dem wohl größten Faulenzer im alten China vor. Eine Prophezeiung hat Po als “Erwählten” ausgemacht, als einzigen Retter für das Tal des Friedens und als letzte Hoffnung im Kampf gegen den machtgierigen Schneeleoparden Tai Lung. Master Shifu, Lehrer der besten unter den Besten, und die fünf Kung Fu-Meister Tigerin, Kranich, Gottesanbeterin, Viper und Affe stellen sich der wahrscheinlich größten Herausforderung ihres Lebens: Sie müssen aus einem naschsüchtigen Taugenichts einen furchteinflößenden Krieger machen und den Helden erzwecken, der hoffentlich unter dem schwarzweißen Pelz und den überzähligen Pfunden schlummert.

Der Vorleser (2008)

Sie ist rätselhaft und viel älter als er… Der 15-jährige Schüler Michael Berg (David Kross) trifft auf seinem Heimweg auf die 20 Jahre ältere Hanna Schmitz (Kate Winslet). Er wird ihr Vorleser und sie seine erste große Liebe. Doch eines Tages ist Hanna spurlos verschwunden. Erst Jahre später trifft Michael (Ralph Fiennes) sie wieder – als Angeklagte im Gerichtssaal. Hier erfährt er von ihrem persönlichen Schicksal und von ihrer Vergangenheit als KZ-Aufseherin.

RocknRolla (2008)

Immobilien haben Drogen als lukrativste Handelsware abgelöst, und die umtriebigsten Unternehmer der Branche sind Banditen. Wer auf diesem heißen Pflaster kaltblütig mitmischen will – egal ob ein kleiner Gauner wie One Two (Gerard Butler) oder ein undurchsichtiger russischer Milliardär wie Uri Obomavich (Karel Roden): An einem Mann kommen sie alle nicht vorbei – Lenny Cole (Tom Wilkinson). Lenny ist ein Gangster alter Schule und weiß, wen man schmieren muss: Er hat alle großen Tiere fest im Griff – Bürokraten, Broker und Bandenchefs. Wenn er zum Hörer greift, lösen sich Behördenprobleme in Luft auf. Doch Lennys rechte Hand Archy (Mark Strong) erinnert ihn immer wieder daran, dass London zur Drehscheibe sich wandelnder Zeiten wird: Mächtige Mafiosi aus dem Osten, hungrige Straßenganoven und alle, die sich auf den Ebenen dazwischen tummeln, wollen die Business-Regeln der Unterwelt zu ihren Gunsten ändern. Wer im richtigen Moment zupackt, kann Millionen abstauben. Wer ein Stück vom Kuchen haben will, muss intrigieren, übers Ohr hauen und die Samthandschuhe zu Hause lassen. Während sich die tollen Hechte und kleinen Fische gegenseitig die Brocken wegschnappen, plant Lenny seinen letzten, ganz großen Coup. Und dabei spielt ausgerechnet Rockstar-Junkie Johnny Quid (Toby Kebbell), Lennys angeblich toter Stiefsohn, das Zünglein an der Waage.

Two Lovers (2008)

New York: Leonard Kraditor, ein junger Mann mit schweren psychischen Problemen, sträubt sich gegen sein vorbestimmtes Schicksal und weigert sich, die Frau zu ehelichen, die seine Eltern für ihn ausgesucht haben, obwohl Sandra überaus sympathisch und mitfühlend ist. Denn Leonard hat sich in eine Andere verliebt: seine neue Nachbarin, deren Schönheit ihm den Atem verschlägt, die aber in einer völlig anderen Liga spielt als er. Weil sie aber selbst eine harte Beziehung zu verkraften hat, lässt sie sich auf Leonards Avancen ein.

Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia (2008)

Jedes der Pevensie-Geschwister verarbeitet die vergangenen Erlebnisse in Narnia anders: Peter (William Moseley) und Edmund (Skandar Keynes) fällt es schwer zu akzeptieren, kein König mehr zu sein, Lucy (Georgie Henley) vermisst ihre Freunde und auch Susan (Anna Popplewell) kann das magische Königreich nicht mehr vergessen. Doch genau dann ruft Narnia ihre Adamskinder zurück und führt sie durch einen Londoner U-Bahn-Schacht zurück. Das Königreich braucht sie mehr als je zuvor. Seit dem Verschwinden der Vier sind in Narnia mehrere hundert Jahre vergangen und ihre Geschichte wurde zur Legende. Doch den Schock können die Kinder nicht wirklich verdauen, denn sie treffen auf Prinz Kaspian (Ben Barnes). Der junge Thronerbe flieht vor seinem Onkel, der ihm den Platz an der Spitze des Landes streitig machen will. Mit der Hilfe eines übel gelaunten Zwerges (Peter Dinklage) und den letzten magischen Kreaturen, die in Narnia noch zu finden sind, versuchen die Kinder, das Land zurückzugewinnen.

Krabat (2008)

Kurz nach dem Dreißigjährigen Krieg folgt der 14-jährige Bettlerjunge Krabat der Stimme aus seinem Traum und fängt in einer geheimnisvollen Mühle im Koselbruch beim Meister als Lehrling an. Rasch merkt er, dass er und die anderen elf Gefährten nicht nur das Müllerhandwerk lernen, sondern auch in der schwarzen Magie ausgebildet werden. Sein Freund Tonda will ihn vor einem finsteren Schicksal warnen.

Kontakte
AhnlicheFilme