Suche

Hachi: A Dog's Tale (2009)

Als Universitätsprofessor Parker Wilson (Richard Gere) eines Tages ein herrenloser Hundewelpe auf einem Bahnsteig über den Weg läuft, beschließt er diesen aufzunehmen, bis er seinen Besitzer findet. Leider ist dieser jedoch nicht auffindbar, und so wird der Hund mit dem Namen Hachi schnell ein großer Teil von Parkers Familie. Der junge Hachi wächst dem Professor fest ans Herz und schon bald sind sie die dicksten Freunde. Obwohl Parkers Frau Cate (Joan Allen) Hachi erst zögerlich aufnimmt, verliebt auch sie sich nach einer Weile in das fröhliche Fellknäuel. Hachi begleitet Parker jeden Morgen zum Bahnhof, von wo aus er zur Arbeit fährt, und holt ihn dort jeden Nachmittag pünktlich um 17 Uhr ab.

Blind Side - Die große Chance (2009)

Der Teenager Michael Oher (Quinton Aaron) ist praktisch obdachlos und auf sich allein gestellt, als ihn Leigh Anne Tuohy (Sandra Bullock) zufällig auf der Straße sieht. Nachdem sie erfährt, dass der junge Mann, der da im eisigen Winter nur in kurzen Hosen und T-Shirt herumläuft, in die Schulklasse ihrer Tochter geht, besteht sie darauf, ihn aus der Kälte zu holen. Ohne zu zögern lädt sie ihn ein, die Nacht im Haus der Tuohys zu verbringen. Aus der spontanen, menschlichen Geste wird schnell gegenseitige Verbundenheit. Es dauert nicht lange, da gehört Michael zur Familie – trotz großer sozialer und kultureller Unterschiede. Anfangs fällt es dem Teenager sehr schwer, sich in seiner neuen Umgebung zurecht zu finden. Doch die Familie hilft Michael unermüdlich und auf jede erdenkliche Weise, sein eigenes Potential zu erkennen und auszuschöpfen. Die Tuohys wiederum gelangen durch Michaels sanfte, liebenswerte Art zu wertvollen Selbsterkenntnissen, die ihnen sonst womöglich verborgen geblieben wären. Michael Oher macht schließlich eine beispiellose Karriere: Er steigt zum umjubelten nationalen Footballstar auf.

Sherlock Holmes (2009)

Seinen Ruf erwarb sich Sherlock Holmes (Robert Downey Jr.) dadurch, dass er selbst die kniffligsten Kriminalfälle löst. Mit seinem unerschütterlichen Partner Dr. John Watson (Jude Law) kommt der berühmte “beratende Detektiv” flüchtigen Verbrechern auf die Spur, indem er sich auf seine unschlagbare Beobachtungsgabe ebenso verlässt, wie auf seine erstaunlichen Schlussfolgerungen und die Kraft seiner Fäuste. Derzeit braut sich über London allerdings ein Sturm zusammen, der selbst Holmes gefährlich werden könnte. Doch genau solche Herausforderungen sind ganz nach seinem Geschmack.

3 Idiots (2009)

Sei nicht blöd, sei ein Idiot! Unter diesem Motto verbringt Rancho sein Studium an einem Elite-College für angehende Ingenieure. Denn der hochintelligente Student entwickelt lieber seine eigenen Ideen und Talente, als blind auswendig zu lernen, was man ihm vorsetzt – sehr zum Missfallen des strengen Professors Viru, genannt „Virus“, der keinen Sinn für unkonventionelle Definitionen und Denkansätze hat. Für ihn sind Rancho und seine gleichgesinnten Freunde Farhan und Raju schlicht Versager ohne Zukunft. Kann Rancho Virus und dessen schöne Tochter Pia davon überzeugen, dass man stolz darauf sein kann, ein „Idiot“ zu sein?

Wüstenblume (2009)

Waris (Soraya Omar-Scego) ist eine junge somalische Nomadin und lebt als solche in einem Zelt in der Wüste. Stets fügte sie sich dem Willen ihres Vaters. Doch dann flüchtet sie, um der Hochzeit mit einem viel älteren Mann zu entgehen, bis nach Mogadischu. Sie kommt bei ihrer Großmutter unter und findet eine Anstellung als Dienstmädchen in der somalischen Botschaft Londons. Der Botschafter und seine Familie behandeln sie jedoch wie ihre Sklavin. Erst Jahre später gelingt es Waris (jetzt: Liya Kebede), zu flüchten. Nur ein paar Tage später lernt sie, die nun illegal in London ist, mit der Verkäuferin Marylin (Sally Hawkins) jemanden kennen, der zur guten Freundin wird - außerdem entdeckt sie der berühmte Modephotograph Terry Donaldson (Timothy Spall)...

Final Destination 4 (2009)

Nick O’Bannon besucht mit seiner Freundin Lori und den gemeinsamen Freunden Hunt und Janet ein NASCAR-Autorennen. Plötzlich wird Nick von einer mysteriösen Vorahnung gepackt. Er bricht in Panik aus und glaubt, dass ein Unfall auf der Rennstrecke eine Kettenreaktion auslösen wird, die in einer Katastrophe endet. Obwohl sein Anhang Nick für verrückt erklärt, kann er seine Leute gerade noch rechtzeitig dazu bewegen, aus dem Stadion zu fliehen. Als dann tatsächlich alles so eintritt, wie Nick es beschrieben hat, ist die Verwunderung groß.

Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 (2009)

Walter Garber (Denzel Washington) wurde wegen einer Bestechungsaffäre zum Fahrdienstleiter degradiert. Am Anfang des Tages sieht alles nach einer ganz normalen Schicht aus. Doch gegen Mittag dringen Männer in eine der U-Bahnen ein und nehmen die Fahrgäste als Geiseln. Der Anführer der Entführer, Ryder (John Travolta), verlangt 10 Millionen Dollar Lösegeld, die innerhalb einer Stunde vor Ort sein sollen. Sollte dies nicht der Fall sein, erschießt er jede Minute eine der Geiseln. Schnell verbreitet sich die Kunde von der Entführung. Die Polizei tritt auf den Plan und der Bürgermeister (James Gandolfini) wird informiert. Dieser veranlasst, dass sofort eine Polizeieskorte mit dem Geld auf den Weg geschickt wird. Durch Versuche der Polizei, mit Ryder zu reden, wird dieser aggressiv. Denn er will nur mit Garber Kontakt. Er verwickelt ihn in ein Gespräch, welches seine Motive teilweise offen legt, und zeigt, was für ein Mensch Ryder ist. Auf halber Strecke zur U-Bahn gerät die Polizeieskorte in einen Unfall. Viel Zeit bleibt nicht mehr, um das Geld zu übergeben, und Ryder scheint nicht der Typ für leere Drohungen zu sein.

Inglourious Basterds (2009)

Im von Nazis besetzten Frankreich muss Shosanna Dreyfus (Mélanie Laurent) mit ansehen, wie ihre Familie durch den Nazi-Oberst Hans Landa (Christoph Waltz) brutal hingerichtet wird. Nur knapp kann sie entkommen und flieht nach Paris, wo sie sich als Kinobesitzerin eine neue Identität und Existenz aufbaut. Zur gleichen Zeit formt Offizier Aldo Raine (Brad Pitt) eine Elitetruppe aus jüdischen Soldaten (u. A. Eli Roth), die gezielte Vergeltungsschläge gegen Nazis und Kollaborateure durchführen soll. Gemeinsam mit seinen acht Männern wird er in Frankreich abgesetzt, um dort unterzutauchen und in Guerilla-Einsätzen Nazis zu jagen und töten. Schon bald werden sie von den Deutschen als ‘Die Bastarde’ gefürchtet. Als der Plan reift, Adolf Hitler persönlich auszuschalten, nimmt Raines Einheit Kontakt zu der deutschen Schauspielerin und Undercover-Agentin des Widerstands, Bridget von Hammersmark (Diane Kruger), auf, die entscheidend für das Gelingen des Anschlags ist. Die gemeinsame Mission führt sie schließlich alle in das Pariser Kino von Shosanna, die allerdings seit langem ihre eigenen Rachepläne verfolgt.

Avatar - Aufbruch nach Pandora (2009)

Vor Jahren wurde Jake Sully (Sam Worthington) schwer verwundet und ist seitdem von der Hüfte abwärts gelähmt. Als ihm für ein Projekt das Angebot unterbreitet wird, zum weit entfernten Pandora zu reisen, willigt er ein. Der Planet selbst ist ein naturbelassenes Paradies, voller Wunder aber auch Gefahren. Sully ist jedoch nicht zum Vergnügen hier, denn er hat den Auftrag sich unter die Na’vi zu begeben um ihre Schwächen herauszufinden.

Mr. Nobody (2009)

Ein Junge steht auf einem Bahnsteig. Gleich wird der Zug losfahren. Die Mutter ist in den Zug eingestiegen, der Vater bleibt am Bahnhof zurück. Eine Trennung. Der Junge steht dazwischen. Für wen soll er sich entscheiden, bei wem will er lieber bleiben? Eine endlose Zahl verschiedener Möglichkeiten ergibt sich aus dieser Entscheidung. Aber so lange er sich nicht entschließt, kann ihm nichts passieren, so lange kann er noch nachdenken, wie seine Zukunft aussehen könnte. Drei Mädchen haben den Jungen bisher begleitet, alle drei interessieren ihn. Welche wäre die Richtige? Schon beginnen drei Liebesgeschichten, jede zeigt ein ganzes Leben voll glücklicher und trauriger Ereignisse: Anna ist die Ruhige, mit der ihn eine Liebe verbinden wird, die so heftig und wunderbar ist, dass er sie nie mehr vergisst. Die beiden werden getrennt, finden wieder zusammen und verlieren sich erneut, sein Leben lang sucht er nach ihr. Elise ist die immer irgendwie unglückliche, mit der er drei Kinder haben wird, trotz ihrer Unzufriedenheit. Sie gibt ihm den Auftrag, nach ihrem Tod ihre Asche auf dem Mars zu verstreuen, also tritt er die lange Reise ins Weltall an, ein Marstourist im Gefrierschlaf. Jeanne ist die Perfekte, mit der er Ehrgeiz und Langeweile teilen wird. Das Leben mit ihr ist luxuriös, eine Villa mit Pool, zwei Söhne, nur sein Herz ist nicht ganz dabei. Drei Varianten der Liebe werden das Leben des Jungen bestimmen - als alter Mann blickt er darauf zurück. Er weiß: Jedes einzelne dieser Leben verdiente es, gelebt zu werden.

In meinem Himmel (2009)

Der Film In meinem Himmel erzählt die Geschichte der 14-jährigen Susie Salmon (Saoirse Ronan) aus einem Vorort in Pennsylvania. Nach ihrem Tod beobachtet sie aus dem Jenseits – einer Art Zwischenwelt – wie ihre Familie mit dem Verlust umzugehen lernt. Susie war von einem Nachbarn (Stanley Tucci) vergewaltigt und ermordet worden, ihre Leiche bleibt jedoch für immer verschwunden. Die Polizei kann nur erahnen, was mit ihr geschehen ist, und auch die Eltern müssen schließlich akzeptieren, dass sie ihre Tochter für immer verloren haben. Doch wie ist es zu erklären, dass Susies kleiner Bruder Buckley meint, seine Schwester gesehen zu haben? Und wieso ist sich ihr Vater (Mark Wahlberg) so sicher, ihre Anwesenheit zu spüren?

Knowing - Die Zukunft endet jetzt (2009)

1959 in Lexington, Massachusetts: Schüler einer Klasse beschreiben in einem Experiment ihre jeweilige Vision der Zukunft und lagern die Unterlagen in einer Zeitkapsel vor der Schule ein. 50 Jahre später wird diese geöffnet und die Notizen und Zeichnungen von damals werden an die Schüler von heute ausgehändigt. Caleb Koestler (Chandler Canterbury) bekommt ein mysteriöses Blatt Papier, auf dem sich eine scheinbar unkoordinierte Aneinanderreihung von Zahlenkolonnen befindet. Was steckt hinter den Zahlen? Sein Vater John (Nicolas Cage) findet heraus, dass ein Teil der Zahlen in Zusammenhang mit tragischen Unfällen und Katastrophen globalen Ausmaßes in der Vergangenheit steht. Einige bezeichnen bestimmte Daten oder die Anzahl der menschlichen Opfer. Ein weiterer Teil der Zahlenfolge scheint auf Ereignisse in der Zukunft hinzuweisen. Gibt es eine Chance, diesen Code zu knacken und die kommenden, schrecklichen Geschehnisse noch zu verhindern?

Invictus - Unbezwungen (2009)

27 Jahre lang saß Nelson Mandela (Morgan Freeman) auf Robben Island im Gefängnis, bestraft für seine Aktionen gegen die Apartheid. Nur wenige Jahre nach seiner Freilassung, die die weiße Bevölkerung Südafrikas sehr kritisch aufnimmt, wird er bereits zum Präsidenten gewählt – dem ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas. Doch das Land, das er leiten soll, ist von Rassismus gespalten. Selbst seine eigene Leibgarde kann sich untereinander nicht ausstehen. Die sozialen Probleme reißen Südafrika entzwei, eine Linderung der Situation scheint nicht in Sicht. Bei einem Besuch eines Rugby-Spiels der wegen ihres Status als Symbol der Unterdrückung unter der schwarzen Bevölkerung verpönten Nationalmannschaft, auch “Springboks” genannt, kommt Mandela die rettende Idee: die bevorstehende Weltmeisterschaft in Südafrika. Sollte er es schaffen, auch die schwarzen Mitglieder der Rugby-Union zu überzeugen, könnte dies der Weg aus der Apartheid werden. Um seinen Plan umzusetzen, trifft sich der Präsident mit Francois Pienaar (Matt Damon), dem Kapitän der Nationalmannschaft. Zwischen den Zeilen gibt er ihm die Aufgabe, das Turnier zu gewinnen, um die Bevölkerung Südafrikas zu einen. Trotz der schier unmöglichen Aufgabe führt Pienaar die als Außenseiter geltende Mannschaft in die wichtigste Weltmeisterschaft seines Lebens.

Star Trek (2009)

Star Trek und die Enterprise kehren zurück: Die Filmfiguren um Kirk, Spock, Scotty und Pille sind zwar die gleichen geblieben, doch mit der jungen Darstellerriege um Chris Pine (Kirk), Zachary Quinto (Spock), Simon Pegg (Scotty) und Karl Urban (Pille alias Bones) legt der Film bewusst Wert darauf, einen Generationswechsel einzuleiten. Der Film beschreibt die Anfänge der Enterprise, wie zum Beispiel das Zusammenfinden des Teams, die Entwicklung von Kirk zum Captain der Enterprise und natürlich wird auch geklärt, was es mit der Erfindung des Enterprise-Beamers auf sich hat. Doch auch die Nostalgiker werden nicht enttäuscht, denn Ur-Spock Leonard Nimoy ist in einer Gastrolle Teil der Enterprise-Crew. Und mit Eric Bana als Bösewicht Nero hat es die junge Mannschaft mit einem einem in allen Belangen herausragenden Gegenspieler zu tun.

Illuminati (2009)

Robert Langdon (Tom Hanks), der berühmte Symbologe, ist nach seinen Entdeckungen in Frankreich wieder zurückgekehrt ins alltägliche Unileben. Doch die Sakrilege wollen ihn nicht in Frieden lassen. Er wird von Mitgliedern des Vatikans um Hilfe gebeten und das kann nur eins bedeuten: die Kirche steckt in großen Schwierigkeiten. Der letzte Papst verstarb kürzlich und die Wahl des Nachfolgers steht kurz bevor. Genau diesen Zeitpunkt scheint sich die mysteriöse Untergrundgruppe der Illuminaten ausgesucht haben, um einen Rachakt zu verüben. In einer kryptischen Nachricht wird verkündet, dass ein Kardinal nach dem anderen umgebracht werden soll. Zusammen mit der CERN-Wissenschaftlerin Vittoria Vetra (Ayelet Zurer), muss er die Zeichen deuten und einen geheimen Weg durch Rom finden, um die Papstwahl zu retten. Dabei bauen die Beiden auf die Unterstützung des Camerlengo (Ewan McGregor) und der Schweizer Garde (Stellan Skarsgård, Pierfrancesco Favino und Thure Lindhardt).

Exam - Tödliche Prüfung (2009)

Der Sci-Fi-Thriller Exam – Tödliche Prüfung, das Regiedebüt von Stuart Hazeldine, spielt in einem Prüfungsraum, in dem eine Gruppe von Kandidaten für einen mysteriösen Job getestet wird. Zunächst sieht das Ganze wie eine einfache schriftliche Prüfung aus, die sie in 80 Minuten zu bewältigen haben. Aber nach und nach müssen sie feststellen, dass ihre Situation drastischere Maßnahmen erfordert, als einfach nur den Füllfederhalter über ein Stück Papier gleiten zu lassen.

(500) Days of Summer (2009)

Seit sie in die Grußkartenfirma kam, ist sich Tom (Joseph Gordon-Levitt) sicher: Summer (Zooey Deschanel) ist die Frau, mit der er für den Rest seines Lebens zusammen sein möchte. Doch Toms Traumfrau glaubt weder an die Liebe, noch will sie eine Beziehung führen. Abgesehen von diesem fundamentalen Widerspruch haben Summer und Tom jedoch so viele Gemeinsamkeiten, dass sich aus der Bürobekanntschaft bald eine Freundschaft mit Extras entwickelt. Als Summer die Quasi-Beziehung nach 500 Tagen himmlischer Höhen und traumatischer Tiefen schließlich beendet, ruft sich Tom die prägendsten Momente ihrer gemeinsamen Zeit immer wieder vor Augen. Er will herausfinden, warum sein Happily Everafter ein solch jähes Ende fand…

2012 (2009)

2009 erhalten die obersten Politiker der G8-Staaten die Nachricht, dass im Jahr 2012 die Erde untergehen wird, eine Tatsache, die anhand zahlreicher Forschungsergebnisse belegt ist. Sogleich ordnen die Regierungschefs den Bau von Archen an, mit denen genügend Menschen und Tiere gerettet werden können, um ein Fortbestehen der Menschheit zu sichern. Doch bei weitem nicht alle Menschen werden überleben – zumindest nicht der mittellose Teil der Bevölkerung. 2012 macht sich Jackson Curtis (John Cusack) mit seinen Kindern zu einem Campingurlaub auf, der jedoch jäh unterbrochen wird, als Curtis per Zufall über die Forschungsarbeiten bezüglich des Weltunterganges stolpert. Nun beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem Curtis niemals die Hoffnung aufgibt, dass er sich und seiner Familie einen Platz auf einer Arche sichern kann.

Surrogates - Mein zweites Ich (2009)

Ein College-Student wird auf mysteriöse Weise ermordet. Im Zuge ihrer Ermittlungen finden die FBI-Agenten Greer (Bruce Willis) und Peters (Radha Mitchell) heraus, dass der Tote mit einem Mann namens Canter (James Ginty) in Verbindung stand. Dieser ist der Schöpfer eines revolutionären Hightech-Systems, mit dessen Hilfe sich makellose Roboterkopien von Menschen herstellen lassen – gesunde, fitte und gutaussehende Maschinen, die sich gemütlich vom Wohnzimmersofa aus steuern lassen. Aber wenn Roboter stellvertretend für einen Menschen leben können, können sie da nicht auch Dinge für einen tun, die man sonst selbst nie gewagt hätte? Damit nicht genug: Diese Prämisse macht auch die Mörderjagd zunehmend schwieriger. Wer ist echt, wer ist Kopie in einer Welt voller Maschinenmenschen und Masken? Kann man da überhaupt noch jemandem trauen? Greer und Peters setzen trotzdem alles daran, ihren Job zu Ende zu bringen. Doch irgendeine geheimnisvolle Macht hat etwas dagegen. Und die macht weder vor Menschen noch vor ihren Klonen halt.

Moon (2009)

In nicht allzu ferner Zukunft wird der Mond für den Rohstoff Helium-3 ausgebeutet, der für die Erde eine unerlässliche Energiequelle geworden ist. Die automatische Station wird von jeweils einem Astronauten betreut, der für drei Jahre ein Leben in Einsamkeit überstehen muss, bervor er zum ‘Schichtwechsel’ zur Erde zurückkehren kann. Einer dieser Astronauten ist Sam Bell (Sam Rockwell), der seinen Dienst bereits fast vollständig absolviert hat. Trotz seines Computer-Assistenten GERTY (im Original gesprochen von Kevin Spacey) hat ihm die Einsamkeit psychisch sehr zugesetzt und er beginnt langsam zu halluzinieren.

Lie to Me (2009)

Basierend auf den tatsächlichen Forschungsergebnissen von Paul Elkman erzählt Lie to Me von dem Wahrnehmensforscher Dr. Cal Lightman und seinem Team aus Experten, die staatliche Behörden, aber auch wohlhabende private Kunden oder Organisationen dabei unterstützen, Lügen und Betrügereien aufzuklären. Lightman und sein Team bedienen sich dazu in erster Linie der genauen Analyse von Mimik und Gestik. Schon ein Zucken der Augenbrauen oder Mundwinkel kann Lightman verraten, dass sein Gegenüber lügt. Darüber hinaus nutzen sie spezielle Verhörtechniken, um von den Zeugen und Verdächtigen Informationen zu erlangen. Dabei benutzen sie keine Gewalt, sondern sorgfältig ausgearbeitete Fragestellungen, Provokationen und bewusste Täuschungen.

Selbst ist die Braut (2009)

Die Kanadierin Margaret Tate (Sandra Bullock) ist eine erfolgreiche Chef-Redakteurin in einem New Yorker Verlagshaus. Mit ihrem Ehrgeiz eckt sie jedoch an und ist nicht besonders beliebt. Besonders ihrem Assistenten Andrew Paxton (Ryan Reynolds) macht sie das Leben zur Hölle. Als die Einwanderungsbehörde in der Firma auftaucht und diese Informiert, dass Margarets Visum ausläuft, muss diese sich schnell etwas einfallen lassen. Also erpresst sie Andrew, sie zu heiraten um in den USA bleiben zu dürfen. Um glaubwürdig ein Ehepaar zu spielen, müssen die beiden aber erstmal zum Familienbesuch zu Andrews Eltern in Alaska. Das stellt sich jedoch tückischer heraus, als erwartet.

Die nackte Wahrheit (2009)

Abby Richter (Katherine Heigl) ist eine Fernsehproduzentin, die genau weiß, was sie vom Leben will. Daher hat sie auch genaue Vorstellungen davon, wie der perfekte Mann aussehen und sich verhalten sollte. Dennoch kann sie keinen Mann finden, der ihre Voraussetzungen erfüllt. Abbys Fernsehshow kämpft währenddessen mit niedrigen Einschaltquoten. Deshalb engagiert der Sender den zynischen Chauvinisten Mike Chadway (Gerard Butler), der mit seiner sexistischen Show Die nackte Wahrheit in seinem Sender für besten Quoten sorgt. Abby und Mike gehen sich auf der Arbeit pausenlos an die Gurgel. Als Mike Abby aber schließlich hilft, bei ihrem Nachbarn Colin (Eric Winter) zu landen, muss Abby sich eingestehen, dass Mikes Ansichten nicht komplett falsch sind.

Fame (2009)

An der weltberühmten New Yorker School of Performing Arts werden nur die besten Studenten angenommen. Viel Nachwuchstänzer nehmen am Casting teil, um ihren Traum von einer Profikarriere zu verwirklichen. Da ist der charismatische Marco, ein Italo-Amerikaner aus der Arbeiterklasse; oder Alice, die aus privilegierten Verhältnissen stammt und nun ihre Ballerina-Karriere vorantreiben will; der ambitionierte Sänger Malik, der seine Vergangenheit hinter sich lassen muss, um sein Können unter Beweis zu stellen; sowie die quirlige Joy, die mit viel Herz und Courage ihren Weg bestreitet - und nicht zuletzt der scheue Filmemacher Neil, der sich nun der realen Welt stellen muss.

Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm (2009)

Thomas Uncles ist ein junger Straßentänzer, der auf der falschen Seite der Straße aufgewachsen ist. Seine Leidenschaft für alles, was mit Tanzen zu tun hat, bringt ihn mit einer wunderschönen jungen Frau zusammen, Megan White. Gemeinsam müssen sich die beiden beweisen - in der Mutter aller Tanzschlachten!

Ein Prophet (2009)

Der 19-jährige Malik El Djebena (Tahar Rahim) ist Franzose maghrebinischer Abstammung. Er kann weder lesen, noch schreiben und hält sich mit kleinen kriminellen Geschäften über Wasser. Als er zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt wird, ist er vollkommen auf sich allein gestellt. César Luciani (Niels Arestrup), der Anführer der mächtigen korsischen Mafiagang, weiß das im Gefängnis für sich auszunutzen. Er drängt Malik in die Ecke und zwingt ihn zu einer Reihe von brutalen Missionen. Mit der Zeit wird Malik stärker und härter, er lernt schnell dazu und erarbeitet sich so das Vertrauen des Anführers. Schritt für Schritt steigt er in den Rängen der Gefängnishackordnung auf und verfolgt dabei heimlich seine eigenen Pläne.

Adam (2009)

Nach dem Tod seines Vaters ist Adam erstmals allein und ganz auf sich gestellt. Bis die attraktive Beth in sein Leben tritt. Beth findet den gut aussehenden neuen und scheuen Wohnungsnachbarn ein bisschen merkwürdig, aber auch süß und erfrischend ehrlich. Ein Mann, der die Wahrheit und die Sterne liebt, die Welt darunter aber nicht verstehen kann. Denn Adam lebt in seiner eigenen Welt, hat das Asperger Syndrom, eine leichte Form von Autismus. Soziale Umgangsformen, das Erkennen und Interpretieren von Emotionen und Verhaltensmustern – all das ist Adam fremd. Doch Beth ist ihm schnell vertraut – und er auch ihr. Unbeeindruckt von Adams Kommunikationsproblemen, lässt sich Beth auf eine Beziehung ein, zeigt ihm, wie der Zauber der Romantik den Alltag der Routine verdrängen kann. Doch gibt es wirklich eine gemeinsame Zukunft für das ungewöhnliche Paar, wenn Adam die Liebe erst verstehen und Beth die Barrieren seiner Welt erst überwinden muss?

Mary & Max, oder - Schrumpfen Schafe, wenn es regnet (2009)

Eine liebenswerte Geschichte über die Beziehung zweier ungleicher Außenseiter, gespickt mit feinem schwarzen Humor. Die kleine Mary, gestraft mit einem "kackafarbenen" Muttermal auf der Stirn, lebt ohne Freunde in Australien. Also beschließt sie, mit dem zufällig aus einem Telefonbuch ausgewählten Max aus New York eine Brieffreundschaft zu beginnen, was dessen geordnete Welt gehörig aus den Angeln hebt.

Micmacs - Uns gehört Paris! (2009)

Eines Abends tritt Bazil vor die Tür seiner Pariser Videothek – nur um eine verirrte Pistolenkugel in den Kopf zu bekommen. Dumme Sache, aber nicht unbedingt tödlich, entscheiden die Ärzte und entlassen Bazil aus dem Krankenhaus – mit Kugel im Kopf, aber ohne Job und Wohnung steht er auf der Straße. Doch das Glück lässt nicht lange auf sich warten: Bazil trifft auf den kauzigen Canaille, der mit einer Gruppe wunderlicher Außenseiter zusammenlebt. Bei dieser skurrilen Familie findet Bazil ein neues Zuhause und taucht unter in eine Welt voller magischer Momente mitten in einem unbekannten Paris. Vor allem die biegsame Mademoiselle Kautschuk weckt Bazils Interesse und erobert schnell sein Herz. Doch es wird noch eine Weile dauern bis beide zusammen kommen. Zunächst muss Bazil noch eine Mission erfüllen…

Mulan - Legende einer Kriegerin (2009)

Im China des vierten Jahrhunderts nach Christus droht wieder einmal ein Raubzug der kriegerischen Nachbarn vom Stamm der Rouran. Als auch der nicht mehr so ganz rüstige Vater der burschikosen jungen Kampfkünstlerin Mulan zur Landesverteidigung heran gezogen wird, beschließt Mulan, sich als Mann auszugeben und an Stelle des Vaters in die Schlacht zu ziehen. Tatsächlich entpuppt sich Mulan bald als natürliche Führungskraft, klettert die militärische Rangfolge hinauf und steht schließlich dem Feind in der entscheidenden Schlacht als General gegenüber.

Kontakte
AhnlicheFilme