Die besten Filme - Autorennen

Liste der Filme über Rasse, ausgewählt von den Besuchern unserer Website: Mad Max: Fury Road, Fast & Furious 6, Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile., Death Race, Speed Racer, The Fast and the Furious: Tokyo Drift, Cars, The Fast and the Furious, Driven, Rat Race - Der nackte Wahnsinn, Das große Rennen rund um die Welt, Senna
Mad Max: Fury Road (2015)

Max Rockatansky, besser bekannt als Mad Max (Tom Hardy), ist auf der Flucht. Gemeinsam mit einer Gruppe Überlebender donnert er in einem zum Panzer umgebauten Sattelschlepper durch die Wüste, der von Imperator Furiosa (Charlize Theron) gefahren wird. Sie werden verfolgt von degenerierten Gesetzlosen in schwer bewaffneten Wüsten-Autos. Ein erbitterter Krieg auf der Straße entbrennt. Mit an Bord ist eine Gruppe von Frauen, die sich “The Five Wifes” nennt. In der postapokalyptischen Welt von Mad Max werden schöne Frauen als sehr wertvolle Güter behandelt. Besonders attraktive Exemplare werden in einem Käfig gehalten und sind für die Straßenbanditen ebenso wertvoll wie Benzin.

Fast & Furious 6 (2013)

Nachdem Dominic Toretto (Vin Diesel) und Brian O’Connor (Paul Walker) in Rio de Janeiro nur Schutt und Asche hinterließen, sind die beiden auf der Flucht. Doch sie hassen es, nie wieder nach Hause zurückkehren zu können. Währenddessen versucht FBI-Agent Luke Hobbs (Dwayne Johnson) eine Bande gefährlicher und geldgieriger Fahrer aufzustöbern, deren Boss (Luke Evans) Hilfe von seiner rechten Hand bekommt, die keine andere ist als Doms totgeglaubte Geliebte Letty (Michelle Rodriguez). Die einzige Möglichkeit die kriminelle Organisation zu besiegen, ist gegen sie anzutreten. Deshalb bittet Hobbs Dom und Brian um Hilfe. Im Gegenzug werden ihnen alle Straftaten abgesprochen, was bedeuten würde, dass die beiden wieder nach Hause zurückkehren könnten.

Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile. (2009)

Echte Kumpels geben ihrer Freundschaft Vorrang vor dem Gesetz. Acht Jahre ist es her, dass FBI-Agent Brian O’Connor (Paul Walker) seinem kriminellen Kumpel Dominic Toretto (Vin Diesel) die Flucht ermöglicht und der Speed-Fanatiker sich aus den USA abgesetzt hat. Mittlerweile raubt er in der Dominikanischen Republik Tanklaster aus, gemeinsam mit seiner Freundin Letty (Michelle Rodriguez). Das FBI versucht, Dominic festzunehmen - weswegen er seine Braut zu ihrem Schutz verlässt. Als Letty kurz darauf in Los Angeles ermordet wird, schwört Dominic Rache und kehrt in die Staaten zurück, um ihren Killer aufzuspüren. Er findet heraus, dass der mexikanische Drogenbaron Braga etwas mit dem Mord zu tun hat. Das FBI ist seinerseits Braga dicht auf den Fersen. So arbeiten die alten Freunde/Rivalen Dominic und Brian bei der Jagd nach dem Drogenboss plötzlich zusammen...

Death Race (2008)

Die Gefängnisse der Vereinigten Staaten von Amerika haben in der Zukunft eine sichere Methode gefunden, sich ihrer Häftlinge zu entledigen: Sie lassen die brutalen Insassen in Autorennen gegeneinander antreten. Ziel ist es, die Konkurrenten auszuschalten. Wer das Rennen fünf Mal gewinnt, wird in die Freiheit entlassen. Im Fernsehen wird dieses sogenannte Death Race live übertragen und erfreut sich großer Beliebtheit. Hennessey (Joan Allen), die Erfinderin der Show, verdient Millionen an ihrer Idee. Jensen Ames (Jason Statham) landet für den angeblichen Mord an seiner Frau in einem der grausamsten privaten Gefängnisse: Terminal Island. Wenn er seinen Lebensabend nicht in einer Zelle verbringen will, bleibt ihm nur die Wahl, im Death Race um sein Leben und seine Freiheit zu fahren. Mit einem bis oben hin mit Waffen gespickten 8-Zylinder-Mustang begibt der ehemalige Speedway-Profi sich auf die Rennstrecke…

Speed Racer (2008)

Das Leben, eine Rallye. Speed Race ist der neue aufsteigende Superstar unter den Rennfahrern. Pops und Mom Racer strahlen vor Stolz, während Speed glücklich und zufrieden mit Freundin Trixie die jüngsten Erfolge feiert. Als eines Tages der cholerische Firmenchef der Royalton Company vor der Haustür steht und den Rennfahrer mit imposanten Versprechen abwerben möchte, schlägt dieser das Angebot aus – und macht sich somit zum ärgsten Feind von Royalton und dessen skrupellosen Handlangern, die die Rennen für saftige Profite manipulieren. Gemeinsam mit dem undurchsichtigen Ex-Rivalen Racer X versucht die Racer-Familie deshalb, den schmierigen Unternehmern den Garaus zu machen – bei jener Querfeldein-Rallye, die einst Speeds Bruder das Leben kostete.

The Fast and the Furious: Tokyo Drift (2006)

Der Außenseiter Shaun Boswell (Lucas Black) geht zu seinem Onkel (Brian Goodman) nach Tokio, um in den USA einer Gefängnisstrafe zu entgehen. Die Strenge seines neuen Erziehers gefällt Shaun überhaupt nicht. Schon bald freundet er sich mit Twinkie (Bow Wow) an, der ihn zu einem illegalen Parkhausrennen mitnimmt. Dort trifft er auch die schöne Neela (Nathalie Kelley) aus seiner Schule wieder. Als er sie anflirtet, sieht sich ihr Freund D.K. (Brian Tee) bedroht und pöbelt den Neuling an. Im Drift-Rennen mit ihm verschrottet Shaun den Wagen von Han (Sung Kang), in dessen Schuld er von nun an steht. Han wird zu Shauns großem Förderer, der ihn nicht nur in das Nachtleben von Tokio einführt, sondern ihm auch in mühevoller Arbeit beibringt, wie man richtig driftet. Der Neuling setzt alles daran, auf das Fahrniveau des bisherigen Drifter-Champions D.K. zu kommen. Doch der kann auf die Unterstützung des Unterweltkartells der Yakuza zählen, bei der sein Onkel (Sonny Chiba) ein hohes Tier ist. Shaun sieht sich einigen Problemen gegenüber - aber mit Neela kennt er ein Mädchen, für das es sich lohnt, zu kämpfen...

Cars (2006)

Lightning McQueen (im Original gesprochen von Owen Wilson) ist ein junger, sehr talentierter Rennwagen. Bei dem vorletzten Event des Piston-Cups liegt er gleichauf mit Chick Hicks (Michael Keaton) und dem King (Richard Petty). Um den größten Preis seiner jungen Karriere zu gewinnen, muss er jedoch das allesentscheidende Rennen in Kalifornien für sich entscheiden.

The Fast and the Furious (2001)

Brian Spinner (Paul Walker) ist das neue Gesicht unter den halb wahnsinnigen Fahrern illegaler Autorennen. Obwohl er neu in der Stadt ist und niemand ihn kennt, konnte er sich mit seinem Fachwissen um schnelle Autos und seinem Zugang zu Hochleistungs-Tuningteilen schnell das Vertrauen der Gang um Dom Toretto (Vin Diesel) erarbeiten, mit dessen Anführer ihn bald eine enge Freundschaft verbindet. Doch weder Dom noch seine Kollegen kennen die wahre Identität Brians. Dieser arbeitet nämlich als Undercover-Agent für das FBI. Er wurde auf Dom angesetzt, da die Behörde ihn verdächtigt, an einer Reihe ausgeklügelter Raubüberfälle auf fahrende Lastwagen beteiligt zu sein. Schnell wird Brian klar, dass Dom tatsächlich hinter den Überfällen steckt. Doch ist er wirklich bereit, Dom ans Messer zu liefern?

Driven (2001)

Die Spannung auf der Piste und die Boxenstop-Romanzen der Rennfahrer bilden den hochtourige Drehmoment von "Driven", den sich Sylvester Stallone direkt auf den Leib geschrieben hat. Er spielt einen begabten und erfahrenen Fahrer, der sich mit dem verlorenen Potenzial seiner Vergangenheit auseinandersetzen muss, als er seinen Ruhestand unterbricht, um einen talentierten, aber unkonzentrierten Anfänger unter seine Fittiche zu nehmen. Denn der befindet sich auf einem gefährlichen Kollisionskurs, seit er sich in die Freundin seines gefährlichsten Rivalen verliebt hat.

Rat Race - Der nackte Wahnsinn (2001)

Donald Sinclair ist exzentrischer Multimilliardär und Besitzer des größten und extravagantesten Spielkasinos in Las Vegas. Um einige seiner wohlhabendsten Gönner angemessen zu unterhalten, lässt er sich ein Spiel der etwas anderen Art einfallen: Sechs zufällig ausgewählte Personen werden auf den in einem Schließfach in New Mexico deponierten Gewinn in Höhe von Zwei Millionen Dollar angesetzt. Was die Teilnehmer des Spieles "ohne Regeln" aber nicht wissen, ist, dass der Tycoon und seine reichen Freunde eine Wette auf den Ausgang des Rennens abgeschlossen haben und jede ihrer Bewegungen verfolgen, gerade so, als seien sie Laborratten in einer Versuchsanordnung. Getrieben von Gier, Hast und einer Menge Böswilligkeiten, sind die Teilnehmer zu allem bereit, was sie dem verlockenden Cash-Gewinn näher bringen kann. Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis sie realisieren, dass sie lediglich Teil jener elitären Wette sind und den Spieß umdrehen.

Das große Rennen rund um die Welt (1965)

Der fiese Professor Fate und Herzensbrecher Leslie sind Rivalen wie sie im Buche stehen. Ihre Feindschaft droht zu Hochtouren aufzulaufen, als Fate Leslie zu einem wahnsinnigen Autorennen rund um die Welt herausfordet.

Senna (2010)

Senna: Beeindruckende Dokumentation und Hommage an den herausragenden Formel-1-Fahrer Ayrton Senna, der 1994 bei einem Unfall in Imola ums Leben kam.

Kontakte
AhnlicheFilme