Die besten Filme - FBI Agent

Liste der besten Filme über das FBI, von den Besuchern unserer Website ausgewählt: Vendetta Rider - Weg der Rache, Die Unfassbaren - Now You See Me, American Hustle, Taffe Mädels, J. Edgar, Public Enemies, Die vierte Art, Punisher: War Zone, Untraceable, Smokin' Aces, Hart am Limit, Donnie Brasco, Der Informant!, Smokin' Aces: Assassins' Ball
Vendetta Rider - Weg der Rache (2014)

Nachdem seine Mutter in einem Reservat brutal vergewaltigt und ermordet wurde nimmt der junge Mojave-Indianer Wolf das Gesetz in die eigenen Hände und übt Vergeltung an dem weißen Täter. Auf der Flucht vor dem FBI lernt er den abgehalfterten Musiker Cash kennen, dessen Ehe gerade in die Brüche gegangen ist. Schnell entsteht zwischen den beiden ungleichen Männern eine tiefe Freundschaft. Gemeinsam reisen sie durch die Weiten Amerikas, immer auf der Flucht vor dem Gesetz. Wolfs Ziel: Die Asche seiner Mutter an einem heiligen Ort im Nationalpark Teton Range zu verstreuen, um so Erlösung für ihre Seele und seine eigenen Taten zu erlangen. Doch das Gesetz ist ihnen dicht auf den Fersen.

Die Unfassbaren - Now You See Me (2013)

Sie nennen sich The Four Horsemen, eine untertriebene Anspielung auf die vier apokalyptischen Reiter. Und doch stellen die Vier, bestehend aus Mastermind Daniel Atlas (Jesse Eisenberg), Merritt McKinney (Woody Harrelson), Jack Warner (Dave Franco) und Henley Reeves (Isla Fisher), eine nahezu apokalyptische Bedrohung dar für die unrechtmäßig Reichen dieser Welt. Denn die Vier sind Super-Illusionisten, die Shows inszenieren, während derer sie Tresorräume ausrauben, die gerne mal auf einem anderen Kontinent (z.b. in Paris) liegen können, um danach das erbeutete Geld unters johlende Publikum zu bringen. Wie sie das machen, ist ein Rätsel.

American Hustle (2013)

Ende der 1970er Jahre betreibt der windige Geschäftemacher Irving Rosenfeld (Christian Bale) zwar auch ganz legal eine Reihe von Waschsalons in New York, seine Haupteinnahmequellen sind aber entschieden illegal. Mit seiner Partnerin und Liebhaberin Sydney Prosser (Amy Adams) verkauft er gefälschte Kunstwerke und betrügt Leute, die in extremen finanziellen Schwierigkeiten stecken, indem er ihnen für die vermeintliche Vermittlung eines Kredits hohe Gebühren abverlangt. Nachdem der ambitionierte FBI-Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper) ihrer Masche, bei der sich Sydney als adlige Engländerin Edith Greensly ausgibt, auf die Schliche gekommen ist und sie verhaftet, bietet er ihnen einen Deal an. Richie setzt die Betrüger auf den Politiker Carmine Polito (Jeremy Renner) an, den er als korrupt entlarven will. Irving und Sydney sollen den umtriebigen Bürgermeister von Camden, New Jersey dazu verführen, Bestechungsgelder anzunehmen. Doch schnell wächst ihnen die Sache über den Kopf, denn nicht nur Irvings Ehefrau Rosalyn (Jennifer Lawrence) sorgt für Ärger, sondern bald mischt auch noch die Mafia mit.

Taffe Mädels (2013)

Die ernste, aber tollpatschige New Yorker FBI-Agentin Sarah Ashburn (Sandra Bullock) ist eine Einzelgängerin. Sie hat keine Freunde und wird regelmäßig von ihren Kollegen aufgezogen. Um einen Drogenbaron, der in Boston sein Unwesen treibt, dingfest zu machen, wird sie dorthin versetzt und man stellt ihr die einheimische Streifenpolizistin Shannon Mullins (Melissa McCarthy) zur Seite. Sarah ist davon überhaupt nicht begeistert und fühlt sich überrannt. Auch die resolute Shannon ist von ihrer neuen Kollegin wenig angetan, denn auch sie hat mit zwischenmenschlichen Beziehungen einige Schwierigkeiten und hatte ebenso wie Sarah noch nie einen Partner. Und noch etwas haben die ansonsten so gegensätzlichen Gesetzeshüterinnen gemeinsam - beide haben eine sehr eigenwillige Art, das Verbrechen zu bekämpfen. Bei ihrer Jagd nach dem russischen Drogenboss nimmt das Chaos seinen Lauf.

J. Edgar (2011)

Von vielen wurde er als gefühlloses Monster bezeichnet, anderen hingegen galt er als effektiver Mastermind, der mit der Gründung des FBI die Verbrechensbekämpfung revolutionierte. Die Rede ist von J. Edgar Hoover, und die Wahrheit liegt wie so häufig dazwischen. Clint Eastwood hat dieser prägenden Persönlichkeit nun mit J. Edgar einen Film gewidmet. J. Edgar begleitet Hoover (gespielt von Leonardo DiCaprio) über den Zeitraum mehrerer Dekaden, beginnend 1919 beim 24-jährigen ehrgeizigen Angestellten des Justizministeriums. Nahezu 50 Jahre später sehen wir einen alten J. Edgar, der auf sein ereignisreiches Leben zurückblickt. Dazwischen liegen seine Erfolge als diktatorisch auftretender und zunehmend paranoider Chef des von ihm unter dem Namen FBI (Federal Bureau of Investigation) 1935 gegründeten Dienstes und seine Niederlagen im persönlichen Bereich. Denn J. Edgar ist trotz seines Ruhmes ein einsamer Mensch. Treu ergeben sind ihm lediglich seine Sekretärin Helen Gandy (Naomi Watts) und Clyde Tolson (Armie Hammer), sein engster Mitarbeiter. Zwischen ihm und J. Edgar entwickelt sich eine homoerotische Beziehung, die allerdings nie ausgelebt werden kann. Am Ende bleibt J. Edgar eine fragwürdige Rekapitulation seines Lebens und viel Bitternis.

Public Enemies (2009)

In den 30er Jahren wird Amerika von einem Kriminellen in Atem gehalten: Der charmante John Dillinger (Johnny Depp) und seine Bande (u.a. Jason Clarke, Stephen Graham) überfallen auf spektakuläre Weise Banken und streichen Unmengen an Geld ein. Dabei gehen sie ungewohnt methodisch vor und geben ihren Verfolgern keine Chance, sie zu erwischen. Bei einem Abendessen in Chicago trifft Dillinger die hübsche Billie Frechette (Marion Cotillard), in die er sich verliebt. Doch obwohl er sie fasziniert, hält sich Billie auf Distanz, vielleicht wegen der unnatürlichen Ehrlichkeit, die Dillinger an den Tag legt.

Die vierte Art (2009)

Die Psychologin Dr. Abigaile Tyler führt nach dem gewaltsamen Tod ihres Mannes eine Studie über unerklärliche Phänomene in der entlegenen, alaskischen Kleinstadt Nome weiter. Viele der Bewohner haben Schlafstörungen und massive Angstgefühle. Sie zeichnet die Sitzungen mit ihren Patienten auf. Nach Hypnosesitzungen kommt es zu Selbstmord, Mord und Verletzungen ihrer Patienten. Dr. Tyler wird verdächtigt, etwas damit zu tun zu haben. Verstört will sie mit ihren beiden Kindern die Stadt verlassen doch in jener Nacht wird ihre Tochter, wie sie behauptet, von Außerirdischen entführt. Sie ist davon überzeugt, dass auch die anderen betroffenen Personen, einschließlich ihr selbst, von Außerirdischen entführt, doch zurück gebracht wurden.

Punisher: War Zone (2008)

Frank Castle, welcher sich selbst zum Verbrechensbekämpfer "The Punisher" ernannte, hat den gefährlichen Gangsterboss Billy Russoti zur "Bestrafung" auserkoren. Doch Castle gelingt es lediglich, Russoti schwer zu entstellen, wogegen ein Undercover-FBI-Agent sein Leben lassen muss. Castle macht sich schwere Vorwürfe, während Russoti als "Jigsaw" zurückkehrt und seinen Bruder "Loony Bin Jim" aus der Anstalt befreit, um mit ihm gemeinsam bittere Rache zu nehmen. Es entbrennt ein Privatkrieg, in welchen auch der Ex-Partner des getöteten FBI-Agenten, Paul Budiansky, hineingezogen wird. Erst will dieser Gerechtigkeit, doch später muss er erkennen, dass die "Punisher Task Force" auf der Seite des Punishers zu stehen scheint und dessen "Arbeit" fördert, anstatt ihn zu verhaften. Er beginnt, den Punisher mit anderen Augen zu sehen...

Untraceable (2008)

Im Krieg gegen die Online-Kriminalität steht die FBI-Spezialistin Jennifer Marsh an vorderster Front. Hat sie einen Verbrecher erst mal auf dem Schirm, lässt sie ihn nicht mehr entkommen. Doch diesmal wird aus der Jägerin die Gejagte, als ein erbarmungsloser Gegner sie in ein grausames Katz-und-Maus-Spiel zwingt. Auf der Website www.killwithme.com lädt ein High-Tech-Serienmörder ein, dem Todeskampf seiner Gefangenen beizuwohnen, und macht die Besucher seiner Internetseite gleichzeitig zu Mittätern. Je mehr Menschen auf die Seite klicken, umso schneller stirbt das Opfer. Alle Versuche, den sadistischen Psychopathen aufzuspüren, laufen ins Leere. Er scheint jeden Trick zu kennen und ist Jennifer und ihrem Kollegen Cross immer einen Schritt voraus. Nicht nur das - er dreht den Spieß um und bedroht auf einmal Jennifer und ihre kleine Tochter und erhöht damit noch den Einsatz in diesem packenden Wettlauf gegen die Zeit.

Smokin' Aces (2006)

Mafiaboss Primo Sparazza (Joseph Ruskin) wird der Prozess gemacht. Darüber kann sich der Hauptbelastungszeuge Buddy "Aces" Israel (Jeremy Piven) aber nicht richtig freuen, denn schließlich ist sein Tod nun eine Million Dollar wert. Die FBI-Agenten Richard Messner (Ryan Reynolds) und Donald Carruthers (Ray Liotta) bekommen von ihrem Vorgesetzten Stanley Locke (Andy Garcia) den Auftrag, Israel zu beschützen. Doch der ignoriert die Gefahr im Kokainnebel so gut es geht und feiert im Penthouse eines Luxushotels am Lake Tahoe wilde Orgien. Schnell jedoch neigt sich die wilde Feierei ihrem Ende entgegen. Verschiedene Auftragskillerteams sind ebenso wie das FBI im Anmarsch und stehen sich gegenseitig im Wege. Darunter befinden sich die psychopathischen Neo-Nazi-Brüdern Darwin (Chris Pine), Jeeves (Kevin Durand) und Lestor Tremor (Maury Serling), die Killerinnen Georgia (Alicia Keys) und Sharice (Taraji Henson) sowie das Trio Jack Dupree (Ben Affleck), Pete Decks (Peter Berg) und Hollis Elmore (Martin Henderson)...

Hart am Limit (2004)

Biker Cary Ford lebt für sein Motorrad. Doch jetzt braucht es um zu überleben. Die Bande der Reapers jagt ihn, weil sie fälschlicherweise für einen Mörder hält. Der Boss der Hellions will seinen Kopf und die Hehlerware, von der er annimmt, dass Cary sie sich unter den Nagel gerissen hat. Und das FBI möchte sich mit ihm unterhalten. Keine Regeln. Kein Limit.

Donnie Brasco (1997)

Brooklyn in den 1970ern. Der Mob hat das Viertel fest in der Hand, auch dank Gangstern wie Lefty Ruggiero (Al Pacino). Als Auftragskiller arbeitet er für den Bonanno Clan, doch viel Geld verdient er nicht. Er freundet sich mit dem jungen Hehler Donnie Brasco an (Johnny Depp), nicht ahnend, dass dieser ein Undercover-Agent des FBI mit dem Namen Joe Pistone ist. Von seiner Intelligenz und unerschrockenheit beeindruck, führt ihn Lefty in die Regeln und Codes der Mafia ein und macht ihn schließlich zu seinem Schützling. Joe bekommt als Donnie seine Frau und Kinder kaum noch zu sehen. Stattdessen wird er immer tiefer in die Geschäfte der Mafia hineingezogen. Mit dem melancholischen Lefty verbindet ihn zunehmend eine väterliche Freundschaft. Mit der Zeit nimmt er immer mehr die Persönlichkeit seiner Tarn-Figur Donnie an, so dass irgendwann weder seine Vorgesetzten, noch seine Familie wissen, was in ihm wirklich vorgeht. Gleichzeitig steigt er innerhalb der Familie auf und wird bald zum Untergebenen von Sonny Black, auch wenn seine Freundschaft ihn weiterhin Lefty bindet. Doch bald wächst im Clan der Verdacht, dass es einen Verräter unter ihnen geben muss.

Der Informant! (2009)

Der Informant!: Inspirierte Farce über den Zustand des Big Business in den USA, in der Matt Damon als übereifriger Angestellter alles daran setzt, seine Kollegen vor dem FBI hinzuhängen.

Smokin' Aces: Assassins' Ball (2009)

Smokin' Aces: Assassins' Ball: Die gefürchtetsten Killer der westlichen Hemisphäre machen sich auf, einen niederen FBI-Agenten zu töten. Clever ersonnenes, effektvolles Sequel eines Action-Sleeperhits.

Kontakte
AhnlicheFilme