Die besten Filme - Suche nach Mörder

Liste der besten Filme über Killer, ausgewählt von den Besuchern unserer Website: Es, Blood Father, Eyewitness, Outlaws and Angels, Rocky Handsome, 31, Bone Tomahawk, Predators, The Girl is in Trouble, John Wick, Kingsman: The Secret Service, Clown, Alexandre Ajas Maniac, Colombiana, The Raid, From Paris with Love, Predators, My Soul to Take, My Bloody Valentine 3D, State of Play – Stand der Dinge, Freitag der 13., Untraceable, Shoot 'Em Up, Timecrimes - Mord ist nur eine Frage der Zeit, Smokin' Aces: Assassins' Ball
Es (2017)

Die Freunde Stanley Uris, Richie Tozier, Mike Hanlon, Bill Denbrough Beverly Marsh, Eddie Kaspbrak und Ben Hanscom leben in einer Stadt namens Derry, in der immer wieder Menschen verschwinden – sowohl Erwachsene als auch vor allem Minderjährige. Schließlich erfahren die Kinder, die sich selbst auch den „Klub der Verlierer“ nennen, von einer interdimensionalen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sich in die schlimmsten Alpträume ihrer Opfer verwandeln kann. Meistens tritt das Biest jedoch in Form des sadistischen Clowns Pennywise auf. Die Kinder schwören die Kreatur zu vernichten und kehren als Erwachsene in ihre Heimatstadt zurück, in der Pennywise erneut aufgetaucht ist.

Blood Father (2016)

Ex-Sträfling John Link versucht, seine zerstörerische kriminelle Vergangenheit hinter sich zu lassen und Ärger aus dem Weg zu gehen. Seine Familie hat ihm schon vor langer Zeit den Rücken gekehrt, bis eines Tages seine eigenwilligen 16-jährige Tochter Lydia hilfesuchend vor seinem kümmerlichen Wohnwagen steht. Durch ihre Beziehung zu Drogendealer Jonah ist sie mit falschen Leuten aneinandergeraten und ist nun auf der Flucht vor einem mexikanischen Drogenkartell, das sie tot sehen will. John kann dies natürlich nicht zulassen und setzt alles daran, seine entfremdete Tochter zu beschützen, koste es was es wolle…

Eyewitness (2016)

Two teenage boys secretly meet up in a cabin, bear witness to a shooting and barely escape with their lives. Desperate to keep their relationship a secret and in fear of being found by the perpetrator, they remain silent but soon learn that what has been seen cannot be unseen -- and when you witness a horrible event, it changes everything.

Outlaws and Angels (2016)

Sich auf der Flucht befindend, dringt eine Gruppe von Outlaws in das Haus einer ahnungslosen Farmers-Familie ein, um hier für die Nacht Unterschlupf zu finden. Doch daraus entfaltet sich ein überraschendes Katz- und Mausspiel zwischen den Gangstern und den Familienangehörigen, in dessen Verlauf es zu Verführung und auch blutiger Rache kommt...

Rocky Handsome (2016)

Als skrupellose Gangster die kleine Tochter seiner drogenabhängigen Nachbarin entführen, hat der eigenbrötlerische Leihhauseigentümer Rocky nur eines im Sinn: Rache.

31 (2016)

1976: In der Nacht vor Halloween werden fünf abgebrannte Jahrmarkts-Mitarbeiter von einer Bande sadistischer und spielsüchtiger Hinterwäldler entführt und zu einem mysteriösen, schrecklichen Ort gebracht: der "Murder World". Dort haben sie 12 Stunden Zeit, ein mörderisches Spiel namens „31“ zu überleben. Eine Gruppe von Psychopathen - alle als Clowns maskiert - wird auf sie gehetzt und hat nur eine Aufgabe: die fünf Gefangenen zu töten. Das Spiel kennt keine Regeln, was zählt, ist der pure tierische Überlebensinstinkt.

Bone Tomahawk (2015)

Im 19. Jahrhundert, irgendwo im Grenzgebiet zwischen Texas und Mexiko: Nachdem ein Gesetzloser unwissentlich eine Gruppe von Höhlen-Kannibalen in die friedliche Western-Stadt Bright Hope führt, kommt es nach und nach zu Entführungen einzelner Siedler. Als auch Samantha O'Dwyer (Lili Simmons), die Frau des örtlichen Rinderbarons Arthur (Patrick Wilson) verschwindet, besteht ihr Mann trotz eines gebrochenen Beins darauf, sich auf die Suche nach ihr zu begeben. Sheriff Franklin Hunt (Kurt Russell) beruft neben dem verletzten O’Dwyer auch noch den alternden Deputy Chicory (Richard Jenkins) und den draufgängerischen Revolverhelden John Brooder (Matthew Fox) zu der Gruppe, die sich auf den Weg macht, um die Geiseln zu befreien. Auf ihrer Rettungsmission stoßen sie jedoch auf erheblichen Widerstand.

Predators (2015)

Predators: Neuinterpretation des Actionfranchise um Kriegeraliens vom Regisseur von "Iron Man 3".

The Girl is in Trouble (2015)

Ein Barkeeper aus New York wird in einen mysteriösen Mordfall verwickelt.

John Wick (2014)

Der Hund war das einzige, was dem inzwischen zurückgezogen lebenden Witwer John Wick (Keanu Reeves) nach dem Tod seiner Frau (Bridget Moynahan) noch geblieben ist. Doch der Vierbeiner segnet als eine Art Kollateralschaden das Zeitliche, als Iosef Tarasov (Alfie Allen), der Sohn des mächtigen Gangsterbosses Viggo (Michael Nyqvist), mit seinen Handlangern in John Wicks Haus einbricht, da er es auf sein Auto abgesehen hat. Doch die Gangster haben nicht mit den schier unstillbaren Rachegelüsten des ehemaligen Auftragskillers John Wick gerechnet. Für diesen Rachefeldzug kehrt der unverwüstbare John Wick schließlich aus seinem Ruhestand zurück, denn mit dem Sohn des Gangsterbosses hat er nun noch eine Rechnung offen, nahm dieser ihm doch alles, was ihm noch am Herzen lag. John Wick ist also zurück und er kennt keine Gnade.

Kingsman: The Secret Service (2014)

Der smarte und elegante britische Geheimagent Harry Hart (Colin Firth) rekrutiert ausgerechnet seinen großmäuligen und rüpelhaften Sohn eines verstorbenen Kollegen (Taron Egerton) für die Arbeit beim Secret Service. Dort muss “Eggsy” zunächst die Ausbildung eines Superspions durchlaufen und versuchen, sich gegen andere Kandidaten durchzusetzen. Er erhält nicht nur ein Kampftraining, sondern wird wie James Bond auch zum Gentleman ausgebildet. Schon bald muss er sich in seinem ersten Fall behaupten: Eine mysteriöse Gruppe entführt mächtige und berühmte Leute auf der ganzen Welt. Die zwei Agenten nehmen ihre Ermittlungen auf und arbeiten daran, die Identität der geekigen Entführer aufzudecken. Während ihrer Recherchen wird klar, dass der selbsterklärte Menschenfreund Valentine (Samuel L. Jackson) und seine Assistentin Gazelle (Sofia Boutella) in die Sache verwickelt sind und dass die Menschheit in größerer Gefahr ist, als irgendjemand zu vermuten wagt.

Clown (2014)

Die Geburtstagsfeier des zehnjährigen Jack droht ins Wasser zu fallen, denn der gebuchte Clown musste absagen. Sein Vater Kent will nicht in viele traurige Kindergesichter schauen. Glücklicherweise findet er auf dem Dachboden ein altes Clown-Kostüm und rettet als Ersatz kurzerhand die Party. Als sich der Abend dem Ende neigt und die Gäste wieder fort sind, hat er jedoch ein Problem: Die Verkleidung lässt sich nicht abstreifen. Für ihn und seine Ehefrau Meg ist das zunächst nur ein Witz, doch das Lachen vergeht ihnen schon bald und ein unvorstellbarer Albtraum nimmt seinen Lauf. Jeder Versuch, das Kostüm loszuwerden, ist mit schrecklichen Schmerzen verbunden. Das Outfit scheint mehr und mehr mit Kent zu verschmelzen, dabei verändert sich nicht nur sein Äußeres. In seinem Kopf nistet sich etwas Böses ein und mit ihm erwächst ein unbändiger Hunger... auf Kinder.

Alexandre Ajas Maniac (2012)

Frank (Elijah Wood) lebt allein und vereinsamt in Los Angeles. Er arbeitet in einer Agentur für Schaufensterpuppen und versucht die Leere in seinem Leben durch die Anwesenheit der Figuren zu füllen. Jahrelang unterdrückte er den Drang zu morden, bis die junge Künstlerin Anna (Nora Arnezeder) in seinem Laden auftaucht. Für ihre neue Ausstellung sucht sie nach Hilfe und ist von der Puppensammlung fasziniert. Ihre Anwesenheit erweckt Franks Mordlust erneut und Anna ahnt nicht, dass er im Internet Opfer sucht, sie stalkt und schließlich jagt. Als Trophäen für seine Taten behält er die Kleidung und Haare der Opfer, mit denen er dann seine Puppen schmückt. Als Anna Verdacht schöpft, gerät sie selbst in das Visier des Serienmörders.

Colombiana (2011)

„Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird.“ – Gemäß dieses Sprichworts muss sich auch Cataleya (Zoe Saldana) in Colombiana Jahre gedulden, bis sie endlich Rache nehmen kann: Als Neunjährige muss sie miterleben, wie ihre Eltern von dem kolumbianischen Drogenboss Don Luis (Beto Benites) und seinen Schergen brutal und kaltblütig erschossen werden. Cataleya gelingt die Flucht und sie findet Unterschlupf bei ihrem Onkel Emilio (Cliff Curtis) im fernen Chicago. Beseelt vom Gedanken der Rache lässt sich Cataleya von ihrem Onkel zur perfekten Tötungsmaschine ausbilden, um so gerüstet das Todesurteil an Don Luis und Konsorten zu vollstrecken. Erschwert wird ihre Mission allerdings durch den Umstand, dass Don Luis aufgrund eines Abkommens mit der CIA deren Schutz genießt, das FBI die Jagd auf Cataleya aufgenommen hat und Cataleyas Freund Danny (Michael Vartan) keine Ahnung von ihrer wahren Identität und ihren Plänen hat.

The Raid (2011)

Im indonesischen Martial-Arts-Actionfilm The Raid versucht ein SWAT-Team Tama Riyandi (Ray Sahetapy), den Boss eines riesigen Drogenkartells, festzunehmen. Das Problem: Dieser hält sich im obersten Stockwerk eines riesigen Appartmenthauses in Jakarta auf. Um zu ihm durchzudringen, muss sich das SWAT-Team erst durch unzählige Stockwerke voller Drogendealer und Krimineller durchkämpfen, deren Loyalität zu ihrem Boss nur vom Hass auf die Polizisten übertroffen wird. Angeführt wird das 20 Mann starke SWAT-Team, zu dem auch der Neuling Rama (Iko Uwais) gehört, von Sergeant Jaka (Joe Taslim). Schnell und lautlos gelingt es ihnen, das Gebäude zu infiltrieren – bis sie im sechsten Stock einen Fehler machen. Ein Kind sieht das SWAT-Team, kann entkommen und Tama warnen. Dieser geht in die Offensive und verspricht jedem, der einen der SWAT-Polizisten tötet, eine üppige Belohnung.

From Paris with Love (2010)

Der junge CIA-Agent James Resse (Jonathan Rhys Meyers) führt ein relativ unaufgeregtes Leben als Assistent des US-Botschafters in Paris. Insgeheim träumt der ehrgeizige Bürokrat jedoch von mehr Action als Geheimagent. Eines Tages scheint sein Wunsch tatsächlich in Erfüllung zu gehen, als er den CIA-Agenten Charlie Wax (John Travolta) bei einem Spezialeinsatz an der Seine unterstützen soll. Doch Charlie ist alles andere als ein umgänglicher Zeitgenosse. Er ist draufgängerisch, ungehobelt und hält nicht viel von konventionellen Ermittlungsmethoden. Als dann auch noch James' Freundin Caroline (Kasia Smutniak) in den zunehmend brisanten Fall verwickelt wird, scheint sich der Traum vom spannenden Agentenalltag in einen wahren Albtraum zu verwandeln. Nur wenn es James und Charlie gelingt zusammenzuarbeiten, können sie die Stadt vor einer Katastrophe retten.

Predators (2010)

Eine aus allen Ländern der Welt zusammengewürfelte Truppe skrupelloser Elite-Soldaten und Killer wird im Dschungel eines unbekannten Planetens ausgesetzt. Keiner weiß, wie er dort gelandet ist, aber alle merken schnell, dass sie nicht zum Spaß dort sind: Blutrünstige außerirdische Predators machen die Jäger zu Gejagten und eliminieren einen menschlichen Eindringling nach dem anderen. Wollen sie überleben und den Planeten mit einem versteckten Raumschiff verlassen, muss die Gruppe um Royce (Adrien Brody), Edwin (Topher Grace), Noland (Laurence Fishburne) und Isabelle (Alice Braga) all ihr kriegerisches Geschick und Wissen aktivieren. Doch die außerirdischen Predators sind nicht die einzigen tödlichen Feinde…

My Soul to Take (2010)

Im verschlafenen Riverton wurde vor 16 Jahren ein brutaler Serienmörder gestellt und kam bei seiner Verhaftung ums Leben - Wahrscheinlich jedenfalls! Die Leiche wurde nie gefunden und seitdem hängt sein Schwur, zurückzukehren, um sein Werk zu vollenden, wie ein düsterer Fluch über der Kleinstadt. Als nun wieder eine Mordserie beginnt, wird klar, dass der „Riverton Ripper" alles andere als nur eine schaurige Erinnerung ist. Hat der Mörder damals überlebt? Oder ist seine Seele in eines der sieben Kinder gewandert, die in seiner Todesnacht geboren wurden? Adam „Bug" Heller (Max Thieriot) gehört zu diesen sieben Teenagern. Und nicht nur das - ohne etwas davon zu wissen, ist er auch der Sohn des „Rippers". Verfolgt von unbarmherzigen Alpträumen und blutigen Ahnungen muss er sich dem Monster stellen, das zu Ende bringen will, was es vor 16 Jahren begann...

My Bloody Valentine 3D (2009)

Das Bergbaustädtchen Harmony hat keine schöne Vergangenheit. Zuerst stürzt die ansässige Mine ein und begräbt mehrere Kumpels unter sich. Als diese gerettet werden können, stellt sich heraus, dass einer der Arbeiter viele der anderen getötet hat, um die restliche Luft für sich zu haben. Der Mörder, Harry Warden, wird in einem komatösen Zustand ins Krankenhaus eingeliefert. Als er erwacht, richtet er erneut ein Blutbad an. Harry begibt sich direkt zurück zur Mine. Hier fallen dem Irren mehrere Jugendliche zum Opfer. Zwei Polizisten schaffen es, Harry anzuschießen und in der Mine zu begraben. Nur deswegen kann der junge Tom Hanniger (Jensen Ackles), dessen Vater der Besitzer der Mine ist, dem Tod zu entrinnen. Jahre später, Tom hat Harmony eigentlich den Rücken gekehrt, taucht er wieder auf. Sein Vater starb und er will die Mine nun verkaufen. Ganz zum Leidwesen der Bewohner, da die Mine eine ihrer besten Einnahmequellen darstellt. Es stellt sich heraus, dass Toms Jugendliebe Sarah (Jaime King) nun mit dem Sheriff Axel (Kerr Smith) verheiratet ist. Wie aus dem Nichts werden erneut Menschen getötet. Es scheint, als sei Harry Warden aus seinem Grab zurückgekehrt. Die Anwohner geben Tom die Schuld an den Morden, da sie glauben, dass Harry über den Verkauf der Mine verärgert ist. Die Situation spitzt sich zu, als auch Sarah von dem Mörder bedroht wird. Kann es gelingen, die Morde ein für alle Mal zu stoppen? Und ist es sicher, dass wirklich Harry Warden unter der Maske steckt?

State of Play – Stand der Dinge (2009)

Ein junger aufstrebender Politiker und ein Washingtoner Enthüllungsreporter (Russell Crowe) finden sich mitten im Epizentrum einer Reihe von Morden wieder, die nur scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Der Kongressabgeordnete Stephen Collins (Ben Affleck) ist Hoffnung und Zukunft seiner Partei – ein aussichtsreicher und ehrenhafter Newcomer, unter anderem im Vorsitz des Komitees für Verteidigungsausgaben. Seine Karrierechancen sind so gut, dass er schon als nächster Präsidentschaftskandidat gehandelt wird, doch plötzlich wird seine heile Welt durch den Mord an seiner Assistentin erschüttert und ein paar düstere Geheimnisse kommen ans Licht. Der Journalist Cal McCaffrey ist ein alter Freund von Collins und wird von seiner Chefin Cameron auf ihn und sein mögliches Verhältnis zur Toten angesetzt. Bei der Suche nach einem kleinen Skandal stößt Cal allerdings auf etwas viel Größeres und sein Instinkt bringt ihn und seine Partnerin Della auf die Spur eines gewaltigen Komplotts, in das einige der wichtigsten Köpfe des Landes verwickelt sind.

Freitag der 13. (2009)

Crystal Lake - ein Idyll von Name und ein Gewässer von solch einer Klarheit - wäre da nicht ein Anwohner wie Jason Vorhees (Caleb Guss), der in dem Wasser seine blutgetränkte Machete zu reinigen pflegt. Es war ein vorsommerlicher Juniabend, als er mit ansehen musste, wie seine Mutter enthauptet wurde. Dieses Bild des Grauens wie auch der Umstand, dass seine Mutter eine Serienkillerin war, führten dazu, dass auch Jason sich berufen fand, Gruppen von Jugendlichen systematisch abzuschlachten, die sich am See einfanden zum unschuldig-schamlosen Vergnügen. Generationen von Jungen und Mädchen mussten so schon ihr Leben lassen, und auch knapp 30 Jahre hat sich nichts an dieser Routine geändert. Das muss auch Whitney (Amanda Righetti) feststellen, als sie sich mit ihren Freunden am Crystal Lake einfindet: Bis auf Whitney, die Jason an seine junge Mutter erinnert, finden alle unter seinem Lieblingsspielzeug den unschönen Tod. Whitney selbst wird in die Tiefen des Waldes entführt. Clay Miller (Jared Padalecki) begibt sich daraufhin auf die Suche nach seiner Schwester und macht die Bekanntschaft mit Trent (Travis Van Winkle), seiner Freundin Jenna (Danielle Panabaker) und seinen Freunden. Und es dauert nicht lange, bis sie den Rückzugsort von Jason, das verlassene Camp Crystal, entdecken - und damit auch Jason. Könnten sie nur hinter seine Maske schauen, sie würden ihn lächeln sehen.

Untraceable (2008)

Im Krieg gegen die Online-Kriminalität steht die FBI-Spezialistin Jennifer Marsh an vorderster Front. Hat sie einen Verbrecher erst mal auf dem Schirm, lässt sie ihn nicht mehr entkommen. Doch diesmal wird aus der Jägerin die Gejagte, als ein erbarmungsloser Gegner sie in ein grausames Katz-und-Maus-Spiel zwingt. Auf der Website www.killwithme.com lädt ein High-Tech-Serienmörder ein, dem Todeskampf seiner Gefangenen beizuwohnen, und macht die Besucher seiner Internetseite gleichzeitig zu Mittätern. Je mehr Menschen auf die Seite klicken, umso schneller stirbt das Opfer. Alle Versuche, den sadistischen Psychopathen aufzuspüren, laufen ins Leere. Er scheint jeden Trick zu kennen und ist Jennifer und ihrem Kollegen Cross immer einen Schritt voraus. Nicht nur das - er dreht den Spieß um und bedroht auf einmal Jennifer und ihre kleine Tochter und erhöht damit noch den Einsatz in diesem packenden Wettlauf gegen die Zeit.

Shoot 'Em Up (2007)

Ein Mann namens Smith (Clive Owen) wird Zeuge, wie mehrere Männer eine schwangere Frau belästigen. Ohne wirklich Lust dafür zu verspüren, entschließt er sich, der Frau zu helfen. Plötzlich tauchen sehr viele bewaffnete Männer auf und versuchen Smith und die Frau zu töten, allen voran der zynische Gangsterboss Karl Hertz (Paul Giamatti). Die Frau bekommt kurz darauf ihre Wehen und kann, mit Hilfe von Smith, ihr Kind auf die Welt bringen. Sekunden nach der Geburt wird die junge Mutter jedoch durch einen Kopfschuss getötet. Smith schafft es, trotz des Babys im Arm einen Großteil der Angreifer auszuschalten und zu fliehen. Schnell begibt er sich zu seiner Bekannten Donna Quintano (Monica Bellucci), einer Prostituierten, die vor kurzer Zeit einer Fehlgeburt erlitten hat und deswegen in der Lage ist, das Baby zu füttern. Doch die Bedrohung ist noch nicht vorüber. Immer wieder greifen Hertz und seinen Handlanger Smith an und versuchen ihn, das Baby und nun auch Donna zu töten. Smith weiß nicht, worum es bei der Sache überhaupt geht, aber er ist fest entschlossen, es herauszufinden.

Timecrimes - Mord ist nur eine Frage der Zeit (2007)

Wenn man durch die Zeit reisen könnte, dann hätte man die Möglichkeit, Verbrechen zu verhindern. Der harmlose Héctor (Karra Elejalde) wird im Wald von einem rosa maskierten Mann angegriffen, der allem Anschein nach eine Frau (Bárbara Goenaga) in seine Gewalt bekommen hat. Natürlich sucht Héctor das Weite und landet dabei zufällig in der wissenschaftlichen Einrichtung eines Forschers (Nacho Vigalondo), der ihn mit seiner Zeitmaschine etwa 90 Minuten in die Vergangenheit befördert. Das ist für Héctor zwar erst etwas sonderbar, aber das gibt ihm auch die Möglichkeit, das Verbrechen zu verhindern. Allerdings kommen ihm dabei die Tücken der Zeitreise in die Quere, deren Folgen nur schwer kontrollierbar sind. Und so versucht Héctor, durch immer weitere Zeitreisen alles richtig zu machen, handelt sich aber immer neue Schwierigkeiten ein.

Smokin' Aces: Assassins' Ball (2009)

Smokin' Aces: Assassins' Ball: Die gefürchtetsten Killer der westlichen Hemisphäre machen sich auf, einen niederen FBI-Agenten zu töten. Clever ersonnenes, effektvolles Sequel eines Action-Sleeperhits.

Kontakte
AhnlicheFilme