Die besten Tierfilme

Liste der besten Filme über Tiere, ausgewählt von den Besuchern unserer Webseite: Bailey – Ein Freund fürs Leben, Zoomania, The Jungle Book, Störche - Abenteuer im Anflug, Max, Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger, Mr. Poppers Pinguine, Gefährten, Hop - Osterhase oder Superstar?, Reine Fellsache, Küss den Frosch, Bolt - Ein Hund für alle Fälle, Ratatouille, Bärenbrüder, Stuart Little 2, Chicken Run - Hennen Rennen, Stuart Little, Mein großer Freund Joe, 101 Dalmatiner, Free Willy - Ruf der Freiheit, Ein Hund namens Beethoven, Scott & Huutsch
Bailey – Ein Freund fürs Leben (2017)

Bailey wird eines Tages von dem achtjährigen Ethan und dessen Mutter aus dem Tierheim geholt, um fortan bei der Familie zu leben. Einige Jahre später ist Bailey erwachsen und Ethan ein Teenager geworden und der treue Hund hilft seinem Herrchen dabei, das Herz von Ethans Mitschülerin Hannah zu erobern. Als Bailey eines Tages im hohen Hundealter stirbt, landet er zu seiner eigenen Überraschung jedoch nicht im Hundehimmel, sondern wird als eine deutsche Schäferhündin namens Ellie wiedergeboren, die gemeinsam mit ihrem menschlichen Partner Carlos bei der Chicagoer Polizei arbeitet. Und auch als Ellie eines Tages in Ausübung ihrer Pflicht stirbt, ist Baileys Kreislauf an Wiedergeburten noch nicht beendet...

Zoomania (2016)

Zoomania, eine gigantische Stadt voller Möglichkeiten: Hier leben die unterschiedlichsten Tierarten Seite an Seite, sei es in Sahara-Wolkenkratzern oder Iglu-Appartements. Für jede Vorliebe findet sich der passende Wohnraum. Mitten in den Trubel dieser Großstadt wird die junge Polizistin Judy Hopps (Stimme im Original: Ginnifer Goodwin / deutsche Fassung: Josefine Preuß) versetzt, die hofft, nun endlich einmal einen großen Fall lösen zu dürfen. Aber als kleiner Nager zwischen lauter großgewachsenen Kollegen wird sie nur belächelt und so darf Judy lediglich Parksündern nachjagen. Als ihr Chef sie endlich mit einem spannenden Auftrag betraut, stellt die clevere Häsin schnell fest, dass sie Hilfe braucht, um die mysteriöse Verschwörung aufzudecken, die die Bewohner von Zoomania in Atem hält. Notgedrungen lässt sie sich auf eine Zusammenarbeit mit dem vorlauten Fuchs und Trickbetrüger Nick Wilde (Jason Bateman) ein.

The Jungle Book (2016)

Der junge Mogli ist nach einem Zwischenfall von seiner Familie getrennt und von nun an alleine im indischen Dschungel unterwegs. Er findet jedoch schon bald Zuflucht bei der Wolfsmutter Rakcha, die ihn als einer seiner Kinder aufzieht. Allerdings hat es der Tiger Schir Khan auf ihn abgesehen und Mogli bringt das Wolfsrudel unfreiwilig in Gefahr. Als er letztendlich von den Wölfen verstoßen wird, nehmen sich der Bär Balu und der Panther Baghira seiner an. Gemeinsam machen sie sich auf, Mogli zurück zu den Menschen zu bringen. Auf dem Weg durch den Dschungel bekommen sie es aber mit allerhand Gefahren zu tun, so auch der hinterhältigen Schlange Kaa und allen voran der Tiger Schir Khan, der immer noch hinter dem Menschenjungen her ist...

Störche - Abenteuer im Anflug (2016)

Die Legende besagt schon seit Ewigkeiten, dass Babys von Störchen zu ihren Familien gebracht werden. Zumindest soll es früher so gewesen sein. Doch heute sieht die Realität ein klein wenig anders aus: Die Vögel agieren heute als Paketzusteller eines riesigen, international operierenden Online-Versandhauses. Storch Junior fliegt dabei mit seinen Leistungen allen anderen meilenweit davon und macht sich bereits berechtigte Hoffnungen auf eine Beförderung. Als er eines Tages versehentlich die Babymaschine in Gang setzt, nimmt das Abenteuer seinen Lauf, denn durch sein Missgeschick geht auf einmal ein entzückendes, aber vollkommen unautorisiertes Mädchen vom Band. Junior und sein Kumpel Tulip müssen nun die Kleine ganz schnell loswerden, ehe es der Chef mitbekommt. Aber vielleicht können die Störche auf diesem Weg nicht nur eine Familienkrise entschärfen, sondern auch zu ihrer ursprünglichen Bestimmung zurückkehren.

Max (2015)

Max ist als treuer Schäferhund immer an der Seite von Kyle Wincott bei dessen Einsatz in Afghanistan. Als Kyle bei einem Hinterhalt ums Leben kommt, wird der traumatisierte Max zu den Wincotts zurückgebracht, denen er zunächst nur mit Aggression begegnet. Nach und nach kann ausgerechnet der unglückliche Teenager Justin das Vertrauen des Hundes gewinnen und sich mit ihm anfreunden. Die beiden erweisen sich als Spitzenteam, als sich ein Freund aus Kyles Einheit als ausgesprochen schlimmer Finger erweist.

Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger (2012)

Wie man 227 Tage auf hoher See mit einem Bengalischen Tiger unbeschadet überstehen kann, das zeigt Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger. Piscine Molitor Patel (Suraj Sharma), kurz Pi, ist ein junger Inder, der mit seiner Familie in Pondicherry lebt, wo sein Vater einen Zoo besitzt. Als sie aus politischen Gründen nach Kanada auswandern müssen, wird der Zoo verkauft und mit ihm ein Großteil der Tiere, die ebenfalls in Übersee ein neues Zuhause finden sollen und so gemeinsam mit der Familie an Bord eines japanischen Frachters gebracht werden. Doch auf der Überfahrt kommt es zu einer Havarie und nur Pi kann sich als einziger Überlebender in ein Beiboot retten. Mit vier nicht-menschlichen Ausnahmen: Weitere “Passagiere” im Rettungsboot sind eine Hyäne, ein schwer verletztes Zebra, ein Orang-Utan und ein ausgewachsener Tiger namens Richard Parker. Wie und unter welchen Opfern Pi diese entbehrungsreiche Odyssee überlebt, davon berichtet der mittlerweile erwachsene Pi (Irrfan Khan).

Mr. Poppers Pinguine (2011)

Mr. Popper (Jim Carrey) hat alles, was das Herz eines Geschäftsmannes begehrt: Ein riesiges Luxusappartment, eine Menge Geld und beruflichen Erfolg. Dass seine Kinder unter dem arbeitssüchtigen Vater leiden müssen, merkt er jedoch nicht. Seine heile Welt gerät jedoch ins Wanken, als sein eigener Vater, der ihn schon früh zuückließ und als Abenteurer in die Welt hinaus zog, ihm eine geheimnisvolle Kiste vererbt. Darin befindet sich ein lebender Pinguin, der sich auch noch in Windeseile vermehrt. Plötzlich hat Mr Popper sechs Pinguine an der Backe, die er schnellstmöglich wieder loswerden möchte. Mr. Poppers Pinguine verwandeln sein piekfeines Appartment in einen chaotischen Mini-Südpol, seine Arbeit gerät zusehends ins Stocken und er landet beinahe hinter schwedischen Gardinen. Lediglich seine Kinder lieben die putzigen Quälgeister über alles.

Gefährten (2011)

Ein Gefährte ist für gewöhnlich jemand, mit dem man gemeinsam eine längere Reise bzw. Fahrt unternimmt. Weniger verbürgt ist, dass der Ursprung des Wortes auf der ‘Gefahr’ beruht. Dennoch treffen beide Bedeutungen auf Gefährten zu, die Geschichte zweier Freunde vor dem epischen Hintergrund des Ersten Weltkrieges. Im Falle von Albert Narracott (Jeremy Irvine) ist nicht der Hund des besten Freund, sondern ein Pferd, das auf den Namen Joey hört. Die beiden sind unzertrennlich. Doch als der Krieg ausbricht und jeder seinen Beitrag leisten muss, wird Joey an die Kavallerie verkauft und aufs Festland für den Kriegseinsatz verschifft. Albert ist untröstlich und setzt alles daran, seinen Joey wiederzufinden. Für beide Gefährten bricht eine entbehrungsreiche Odyssee an, die sie auf unterschiedlichen Wegen durch die Kriegswirren führt.

Hop - Osterhase oder Superstar? (2011)

E.B. ist nicht einfach irgendein Hase. Als Sohn des Osterhasen soll er schon bald das Familienunternehmen weiterführen. Doch darauf hat der Junghase nicht wirklich Lust – viel lieber wäre er Drummer einer coolen Rock & Roll-Band. Kurz vor seiner Krönungszeremonie flüchtet E.B. in Richtung Hollywood. Nur dort, so glaubt zumindest E.B., kann sein Traum vom Rockstar-Dasein zur Realität werden. In Los Angeles angekommen, trifft der junge Hase auf Fred (James Marsden), einen Träumer, der mit beinahe dreißig noch immer bei seinen Eltern wohnt.

Reine Fellsache (2010)

Als Baulöwe Dan Sanders (Brendan Fraser) nach Oregon kommt, ist es aus mit der Harmonie zwischen Mensch und Tier - der karrieregeile Kerl will die naturbelassene Wildnis mit Shopping Malls, einem Golfparcours und fetten Wohnblocks vollstellen. Während Sohnemann Tyler (Matt Prokop) rein gar nichts vom neuen Lebensumfeld hält und sich furchtbar langweilt, ist Gattin Tammy (Brooke Shields) hin und weg von der provinziellen Idylle, der ausgerechnet Dan ein baldiges Ende bereiten soll. Auf Geheiß seines Vorgesetzten Neil Lyman (Ken Jeong) soll der Wald gerodet und der nahe Bieberdamm eingerissen werden. Die Waldbewohner derweil sind da ganz anderer Ansicht und rufen ihre tierischen Sippen zur Résistance gegen Erzfeind Dan auf...

Küss den Frosch (2009)

Die Disney-Produktion Küss den Frosch entführt uns in das New Orleans im Jahre 1926, wo Jazz und Blues den Alltag bestimmen, Raddampfer auf dem Missippi umherschippern und Voodoo mehr als nur dunkler Hokuspokus ist. Hier im Süden Amerikas begegnen sich lustige, einzigartige und rührende Charaktere, wie sie nur die Disneyzeichner zum Leben erwecken können. Neben der hübschen Tiana, die von einem eigenen Restaurant träumt und dem lebensfrohen Prinzen Naveen, der in die Fänge des Voodoo-Zauberers Dr. Facilier gerät, haben in Küss den Frosch neben einer Vielzahl weiterer Figuren auch der Alligator Louis, das bis über beide Ohren verliebte Glühwürmchen Ray und die wunderbar verrückte Mama Odie ihre Auftritte.

Bolt - Ein Hund für alle Fälle (2008)

Das Leben ist ein einziges Abenteuer für Bolt (Christian Tramitz, im Original gesprochen von John Travolta). Der Superhund kämpft unermüdlich für das Gute, jagt wahnsinnige Schurken, stellt sich todesmutig jeder Gefahr und rettet am laufenden Band seine Besitzerin Penny (Miley Cyrus). Jedenfalls solange die Kameras surren: Bolt ist der Star einer TV-Serie, und selbstverständlich hat er nur im Fernsehen übernatürliche Kräfte. Dumm ist nur, dass Bolt keine andere Welt als die des TV-Studios kennt – und fest daran glaubt, dass er tatsächlich Superkräfte hat. Dieser Irrglauben wird ihm zum Verhängnis, als er die Entführung seines Frauchens in der Serie für bare Münze nimmt und aus seinem Studio ausbricht. Bolt findet sich weit entfernt von seiner heilen Hollywood-Welt in New York City wieder. Nun muss er sich auf eine lange, beschwerliche Reise zurück nach Hause und zurück zu Penny machen. Und weil er sich auf diesem Trip nun mal nicht auf seine vermeintlichen Kräfte verlassen kann, braucht er Hilfe. Zusammen mit der zynischen Straßenkatze Mittens (Susie Essman) und seinem größten Fan, dem TV-süchtigen, übereifrigen Hamster Dino (Axel Stein, im Original Mark Walton), bricht er auf zu einer gefährlichen Odyssee quer durch die USA. Dank seiner Gefährten stellt Bolt fest, dass ein echter Hund keine Superkräfte braucht, um ein Held zu sein.

Ratatouille (2007)

Remy ist eine Ratte in Paris, aber anders als seine Artgenossen findet er keinen Geschmack an Abfall und Bio-Müll. Nein! Remy hat einen ausgesprochen feinen Geschmackssinn und weiß, welche Glücksgefühle gutes Essen auch für seine Artgenossen zaubern könnte. Er träumt davon ein großer Koch zu werden und kochen zu können wie sein Vorbild Auguste Gusteau. Eines Tages findet er sich im Restaurant Auguste Gusteau wieder, der leider vor kurzem verstorben ist. Mittlwerweile befindet sich das Restaurant in der Hand des ehemaligen Sous-Chefs Skinner, der aus Gusteaus Namen noch so viel Profit wie möglich schlagen will. Auch der junge Küchenhelfer Alfredo Linguini muss in dem Restaurant schuften. Als Alfredo Remy entdeckt, erkennt er denssen Intelligenz und auch seine Fähigkeit zu kochen. Beide beschließen als Team zusammen zu arbeiten und bald sind ihre Kreationen der letzte Schrei unter den Gourmets von Paris. Doch würden sie jemals akzeptieren, dass ihre feinen Köstlichkeiten von einer ehemaligen Kanalratte zubereitet wurden?

Bärenbrüder (2003)

Der Indianerjunge Kenai mag Bären überhaupt nicht! Umso ärgerlicher ist es für ihn, als er eines Tages ausgerechnet in so einen pelzigen Gesellen verwandelt wird. Da fehlen ihm gerade noch die beiden äußerst schrägen Elchbrüder, die ihm ständig über den Weg traben. Nur auf einem geheimnisvollen Berggipfel kann Kenai wieder zum Menschen werden. Deshalb macht er sich - begleitet von dem kleinen Bären Koda, der sich fest entschlossen an seine Tatzen heftet - auf die abenteuerlichste Reise seines Lebens und sieht die Welt bald mit ganz anderen Augen ...

Stuart Little 2 (2002)

Der Mäuserich Stuart lebt immer noch glücklich bei der Familie Little. Neben der neun Monate alten Martha hat die Familie noch weiteren Zuwachs bekommen, nämlich die Vogeldame Margalo, die Stuart aus den Klauen eines Falken gerettet hat. Eines Tages aber verschwindet Margalo auf mysteriöse Weise, woraufhin der Nager sich auf die Suche nach ihr macht. Dabei muß er sich abenteuerlichen Herausforderungen stellen und lernt, wie wichtig Familie, Freundschaft und Vertrauen sind.

Chicken Run - Hennen Rennen (2000)

Wo gibt es heute noch glückliche Hühner? Das fragen sich auch Ginger (Julia Sawalha), die englische Henne und Rocky (Mel Gibson), der coole amerikanische Zirkushahn. Denn auf Tweedys Eierfarm blüht ihnen nur ein Schicksal: Eier legen, bis sie reif für das Hühnerfrikassee sind. Also planen die beiden eine spektakuläre Flucht, um sich und die anderen zu retten. Das ist natürlich nicht so einfach, denn Mr. Tweedy (Tony Haygarth) hat das Hühnergehege zu einer Art Gefangenenlager inklusive Stacheldraht und diverser Überwachungsanlagen ausgebaut, die ein Entkommen nahezu unmöglich machen. Fliegen würde vielleicht helfen, aber das können die Hühner nicht. Ginger denkt allerdings, dass Rocky diese Fähigkeit beherrscht und die anderen unterrichten kann. Als sich herausstellt, dass Rocky das Missverständnis nur zu seinem Vorteil genutzt hat, wird die Zeit langsam knapp, um andere Pläne zu schmieden, denn schon bald soll es den Hühnern an den Kragen gehen.

Stuart Little (1999)

Familie Little bekommt Zuwachs. Eigentlich wollten Mama und Papa ihrem Sohnemann im Waisenhaus ja ein Brüderchen besorgen, aber dann haben sie sich doch für Stuart, eine kleine Maus, entschieden, die schon sehr lange im Waisenhaus ist. Doch der kleine Neuling in der Familie wird nur von den beiden Erwachsenen akzeptiert, Sohn und Katze haben ihre Probleme mit der Gleichstellung eines sprechenden Nagetiers.

Mein großer Freund Joe (1998)

Der gutmütige Riesenaffe Joe ist die Hauptattraktion in einem amerikanischen Safari-Park. Als er dort eines Tages dem Großwildjäger begegnet, der seine gesamte Herde auf dem Gewissen hat, gehen ihm die Nerven durch...

101 Dalmatiner (1996)

Modedesignerin Anita und Computerspielautor Roger treffen durch einen Zufall aufeinander. Die beiden Dalmatinerfreunde verlieben sich ineinander und verlieren keine Zeit mit großem Nachdenken. Sie heiraten: mit dabei sind ihre Dalmatiner Perdita und Pongo. Die stattlichen Hunde bekommen bald Nachwuchs. Aber schon kurz nachdem sie auf die Welt gekommen sind, droht den Neugeborenen Gefahr. Die Welpen der stolzen Hunde werden von Anitas Boss Cruella De Vil gekidnappt, die die jungen Dalmatiner stielt, um aus ihnen einen Mantel zu schneidern. Mit Unterstützung anderer Tiere starten Pongo und Perdita eine Rettungsaktion, um alle Dalmatiner zu befreien, die sich in den Fängen der böswilligen Cruella De Vil befinden. Es entbrennt ein rasanter Kampf, bei dem De Vil keineswegs klein beigeben will.

Free Willy - Ruf der Freiheit (1993)

Dreieinhalb Tonnen pure Freundschaft: Was kann ein kleiner Junge mehr verlangen? Willy ist ein Orca-Wal, der sein Dasein in einem viel zu kleinen Becken eines Vergnügungsparks an der amerikanischen Pazifikküste fristet, getrennt von seiner Familie in einer nahegelegenen Bucht. Trotzdem versteht niemand, warum Willy so traurig ist - außer einem zwölfjährigen Jungen, der aus eigener Erfahrung weiß, was es bedeutet von seiner Familie getrennt zu sein. Der Straßenjunge Jesse findet in Willy den Freund seines Lebens. Um ihn zu befreien, setzt er alles aufs Spiel...

Ein Hund namens Beethoven (1992)

Als kleiner Welpe entkommt Bernhardiner Beethoven ruchlosen Tierfängern und läuft der typisch amerikanischen Familie Newton zu. Die Kinder schließen den Hund sofort in ihr Herz, und selbst der mürrische Papa George mag Beethoven trotz all seiner Streiche. Aber die Tierdiebe ruhen nicht: Mit einem gemeinen Trick täuscht der Tierarzt Dr. Varnick vor, Beethoven hätte ihn angefallen. Die Drohung mit einer Anzeige bringt die Newtons dazu, die heißgeliebte Töle zu Varnick zum Einschläfern zu bringen. Tatsächlich will der Beethoven für gemeine Experimente mißbrauchen. Zum Glück kommt Papa George den Gaunern rechtzeitig auf die Schliche.

Scott & Huutsch (1989)

Detektiv Scott leidet unter einem krankhaften Sauberkeitswahn. Doch seine heile Welt geht vor die Hunde, als Huutsch aufkreuzt. Der sabbernde Köder bewacht einen Schrottplatz und ist nicht gerade “des Menschen bester Freund”. Und ausgerechnet dieses bissige Ungeheuer ist einziger Zeuge eines Mordes, auf den Scott angesetzt ist. Es ist Abneigung auf den ersten Blick – doch die beiden müssen zusammenarbeiten. Huutsch gibt sich alle Mühe, Scott auf den Hund zu bringen: Er verwüstet sein Haus, ruiniert seine Karriere und stellt sein Liebesleben auf den Kopf. Die ungleichen Partner bekämpfen sich von morgens bis abends – doch schließlich raufen sie sich zusammen

Kontakte
AhnlicheFilme